| 00.00 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
"Jugend musiziert" startet in Dormagen

Rhein-Kreis Neuss. Der Regionalwettbewerb wird von der Musikschule Dormagen am 23. und 24. Januar ausgerichtet.

Der Wettbewerb "Jugend musiziert" 2016 startet in mehr als 140 Regionen Deutschlands. Für den Bereich des Rhein-Kreises liegt die Ausrichtung des Regionalwettbewerbes in der Hand der Musikschule Dormagen. Die regionalen Wertungsspiele finden im Kulturhaus, Langemarkstraße 1-3, am 23. und 24. Januar statt. Die Preisträger der Regionalwettbewerbe nehmen anschließend an den Landeswettbewerben teil. Die ersten Preisträger aller Bundesländer sind schließlich zum Bundeswettbewerb eingeladen.

"Jugend musiziert" lädt Kinder und Jugendlichen ein, mit ihrem Instrument oder ihrer Stimme die Konzertbühne zu betreten und sich dem Vergleich mit anderen zu stellen. Eine Fachjury bewertet die musikalischen Leistungen und bietet im Anschluss an das Wertungsspiel Beratungsgespräche an. "Jugend musiziert" 2016 ist ausgeschrieben für die Solo-Kategorien Streichinstrumente, Akkordeon, Percussion, Mallets, Gesang (Pop). Gruppen können in den Kategorien Duo: Klavier und ein Blasinstrument, Klavierkammermusik Vokal-Ensemble, Zupf-Ensemble, Harfen-Ensemble, Alte Musik und "Besondere Instrumente" teilnehmen.

Wer mitmachen möchte, muss ein Vorspielprogramm mit Musik aus verschiedenen Epochen vorbereiten. Je nach Alter und Kategorie dauert das Vorspiel vor der Jury zwischen sechs und 30 Minuten. In der Pop-Kategorie sind selbstkomponierte Stücke willkommen. Als Preise werden Urkunden, Stipendien, Konzertauftritte oder Geldpreise ausgegeben. Anmeldungen zum Regionalwettbewerb sind online auf der Homepage von "Jugend musiziert" möglich, ebenso gibt es dort die detaillierten Teilnahmebedingungen in den genannten Kategorien. Informationen gibt es auch unter www.jugend-musiziert.org.

Seit 1963 haben über mehr als eine halbe Million Kinder und Jugendliche an "Jugend musiziert" teilgenommen, für einige von ihnen war dies der Start in eine Weltkarriere. Ziel des Wettbewerbs ist der musikalische Vergleich junger Talente. Veranstaltet wird "Jugend musiziert" vom Deutschen Musikrat, die Schirmherrschaft hat der Bundespräsident. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stellt die Grundfinanzierung sicher. Die Finanzierung der Regionalwettbewerbe liegt in den Händen der Kommunen. Die Sparkassen engagieren sich ebenfalls seit vielen Jahren bei "Jugend musiziert".

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: "Jugend musiziert" startet in Dormagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.