| 00.00 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
Jung-Friseure beenden Lehrzeit

Rhein-Kreis Neuss: Jung-Friseure beenden Lehrzeit
Obermeister Helmut Filz (rechts) von der Friseur-Innung Rhein-Kreis Neuss erhob die jungen Friseure offiziell in den Gesellenstand. FOTO: Kreishandwerkerschaft
Rhein-Kreis Neuss. Die Friseur-Innung im Rhein-Kreis Neuss hat 33 Auszubildende losgesprochen.

Bei Hochzeiten oder vor dem ersten Date werden sie in Zukunft verstärkt gefragt sein: die jungen Friseure, die jetzt ihre Ausbildung abgeschlossen haben. Die entsprechende Feier im Landestheater hatte 33 Hauptdarsteller: 29 junge Frauen und vier Männer standen im Mittelpunkt der Lossprechungsfeier der Friseur-Innung Rhein-Kreis Neuss im Foyer des Theaters.

Den offiziellen Teil eröffnete Obermeister Helmut Filz mit seiner Gratulation zum erreichten Ziel nach der dreijährigen Lehrzeit. Sein Sohn Marco führte als Moderator durch die Feier. Den letzten Akt des offiziellen Teils gestaltete der Obermeister wieder selbst: Er sprach die ehemaligen Auszubildenden traditionell von ihren Pflichten los und erhob sie in den Gesellenstand.

Auch Kreishandwerksmeister Rolf Meurer und Kreisdirektor Dirk Brügge gratulierten. "Seien Sie stolz auf das, was Sie erreicht haben", sagte Meurer. Sein Dank ging auch an die Eltern sowie an die Ausbilder in den Betrieben, in der Berufsschule und der überbetrieblichen Lehrwerkstatt. Der Kreishandwerksmeister erinnerte an den Slogan aus der Imagekampagne des Handwerks: "Ich schneide keine Haare, ich rette dein nächstes Date". Das zeige, wie wichtig Friseure für das Wohlbefinden ihrer Kunden seien. "Sie haben das Glück, Trends mit Ihrer Kreativität und handwerklichem Geschick nicht nur zu begleiten, sondern aktiv gestalten zu dürfen", sagte Meurer.

Als Jahresbeste wurde Aileen Haar aus Grevenbroich (Ausbildungsbetrieb Hair Definition, Grevenbroich-Noithausen) geehrt. Die 27-Jährige sagte: "Ich bin vorbelastet: Meine Mutter und meine Tante sind ebenfalls Friseurinnen. Ich wollte das auch immer machen und habe mich deshalb für diese Ausbildung entschieden." Das Schöne an diesem Beruf sei, Menschen zu verändern und zu sehen, dass ihnen das gefalle. Ihr nächstes Ziel ist es, Meister zu werden.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: Jung-Friseure beenden Lehrzeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.