| 00.00 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
Landschaftsverband fördert Kulturprojekt im Rhein-Kreis

Rhein-Kreis Neuss. Der Landschaftsverband Rheinland fördert im kommenden Jahr fünf große Kulturprojekte im Rhein-Kreis mit insgesamt mehr als 190.000 Euro.

Den größten Brocken mit 120.000 Euro macht dabei die Finanzspritze zur auf 6,5 Millionen Euro kalkulierten Erweiterung des Kreis-Archivs in Dormagen-Zons aus. Doch auch kleinen Projekten wird eine Leuchtturmfunktion und damit eine Förderfähigkeit zugestanden. So konnte der Initiativkreis Nordstadt in Neuss gestern die gute Nachricht feiern, dass der Ausbau seines Skulpturenpfades an der Neusser Weyhe und dem Ankauf der Skulptur "Fächer" des Künstlers Jürgen Zaun mit 8000 Euro unterstützt wird. Gesamtkosten: 33.500 Euro.

Insgesamt bewilligte der Landschaftsausschuss der Landschaftsversammlung Rheinland, der gestern unter dem Vorsitz von Professor Jürgen Wilhelm tagte, knapp 4,5 Millionen an Fördergeldern. Die kommen 120 Projekten zugute. Damit unterstütze der Landschaftsverband Rheinland (LVR) im Rahmen seiner Regionalen Kulturförderung die Vielfalt und Nachhaltigkeit des kulturellen Angebotes und Erbes im Rheinland, hieß es.

Bei den Dycker Bachtagen, die vom 29. Juni bis 3. Juli 2016 geplant sind, übernimmt der Landschaftsverband 30.000 von 150.000 Euro Gesamtkosten. Das Festival "Alte Musik Knechtsteden", für das 249.500 Euro im Finanzierungsplan stehen, unterstützt der LVR mit 22.500 Euro. Die Freunde und Förderer des Niederrhein Musikfestivals wiederum bekommen die beantragten 8000 Euro für das Projekt "Modern Inspiration - das andere Klassikkonzert", das - nach öffentlichen Proben - im September in einer Uraufführung münden soll.

(-nau)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: Landschaftsverband fördert Kulturprojekt im Rhein-Kreis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.