| 12.25 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
Navi-Diebe schlagen elfmal zu

Rhein-Kreis Neuss. In der Nacht zu Dienstag haben Diebe im Rhein-Kreis Neuss fest installierte Navigationsgeräte aus elf Fahrzeugen gestohlen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, suchten sich die Täter Modelle  von BMW. Mercedes und VW aus. Die Vorgehensweise der Täter war nahezu identisch: In fast allen Fällen schlugen sie ein Fenster ein, um ins Fahrzeug zu gelangen und die Geräte auszubauen.

In Neuss waren die Täter auf der Neusser Wehye, auf der Oleander-und der Erlenstraße sowie auf der Dietrich-Bonhoeffer-Straße aktiv. 

In Dormagen traf es in der Nacht den Stadtteil Gohr. Hier schlugen die Täter auf der Odilienstraße, dem Föhrenweg und "In der Lüh" zu.  In Kaarst waren die Täter auf der Gemsenstraße und an der "Flachsbleiche" aktiv.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, die Spurenauswertung dauert an. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter 02131 3000 mit dem Fachkommissariat 14 in Neuss in Verbindung zu setzen.

 

(ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: Navi-Diebe schlagen elfmal zu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.