| 00.00 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
Neue beheizbare Armlehne fürs Auto geht in Serie

Rhein-Kreis Neuss. Das Unternehmen Yanfeng Automotive Interiors (YFAI) hat eine neue beheizbare Armlehne zur Integration in Türverkleidungen entwickelt. Das teilte YFAI jetzt mit.

Die beheizbaren Armauflagen seien nicht nur dünner und leichter als vergleichbare Produkte auf dem Markt, sie sollen auch in Sachen Verbrauchseffizienz punkten. Die beheizte Armauflage folgt dem Prinzip der Flächenheizung. Die Strahlungswärme komme so bei den Fahrzeuginsassen schneller und direkter an, als dies bei konventionellen Heiz-Klima-Systemen der Fall sei.

Die neue beheizte Armauflage ist laut YFAI jetzt serientauglich. Das funktionale Verkleidungselement lasse sich auf einfache Weise in bestehende Produktionslinien integrieren. Diese Lösung sei zudem kosteneffizient, da die gleiche Ausrüstung, der gleiche Schaumträger und das gleiche Verkleidungsmaterial wie bei konventionellen unbeheizten Armauflagen eingesetzt werden. Künftig werden dann beheizbare Armlehnen neben konventionellen Armlehnen im selben Prozess sequenzgenau von der Fertigungslinie laufen.

Leichter und dünner als bisherige im Markt befindliche Produkte, benötige die neuartige Heizfolie deutlich weniger Energie bei verbesserter Effizienz. "Unsere Vision für dieses Produkt besteht darin, Fahrern in den Wintermonaten ein komfortableres Fahrerlebnis zu bieten. Die neue beheizte Armauflage kann in alle Türverkleidungen des Fahrzeugs integriert werden", erklärt Han Hendriks, Vice President Advanced Product Development & Sales bei YFAI. "Mit dieser Innovation reagieren wir auch auf die steigende Nachfrage nach neuen Komfortlösungen für den Fahrzeuginnenraum."

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: Neue beheizbare Armlehne fürs Auto geht in Serie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.