| 00.00 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
Noch freie Ausbildungsplätze im Rhein-Kreis

Rhein-Kreis Neuss: Noch freie Ausbildungsplätze im Rhein-Kreis
Angela Schoofs ist Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Mönchengladbach, die auch für den Rhein-Kreis zuständig ist. FOTO: Ilg
Rhein-Kreis Neuss. Junge Menschen, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind, sollten sich schleunigst beim Job-Center melden. Denn noch gibt es freie Ausbildungsplätze. Das teilte die Agentur für Arbeit Mönchengladbach, die auch für den Rhein-Kreis Neuss zuständig ist, jetzt mit. Die Chancen, eine duale Ausbildung beginnen zu können, seien für Schüler aller Schulformen so gut wie lange nicht mehr. Bis März hatte der gemeinsame Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit in Zusammenarbeit mit den Job-Centern im Rhein-Kreis und in Mönchengladbach 71 Ausbildungsstellen mehr eingeworben als im Vorjahr. Im Rhein-Kreis Neuss stieg die Zahl der gemeldeten Ausbildungsstellen um 43 auf 1704. Die Zahl der Bewerber hingegen sank im Vergleich zum Vorjahr um 237 auf 2367.

Unternehmen, die einen freien Platz - auch bereits für 2019 - haben, können ihn beim Arbeitgeber-Service melden - zum Beispiel per E-Mail an moenchengladbach.arbeitgeber@arbeitsagentur.de. Jugendliche, die einen Ausbildungsplatz suchen, können unter der kostenfreien Servicenummer 0800 4555500 einen Termin bei der Berufsberatung vereinbaren. Bei der Berufswahl können auch die beiden Apps "Bringt weiter" und "Azubiwelt" weiterhelfen, die es für mobile Endgeräte gibt.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: Noch freie Ausbildungsplätze im Rhein-Kreis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.