| 00.00 Uhr

Rhein-Kreis Neuss
"Schatz" für die Wirtschaft - der Silbersee

Rhein-Kreis Neuss. Als "Schatz, den es zu heben gilt" präsentierte Dormagens Bürgermeister Erik Lierenfeld gestern die Pläne für das interkommunale Gewerbegebiet am Silbersee an der Grenze von Dormagen und Neuss. Das Projekt Silbersee wurde beispielhaft für Pläne zur Revitalisierung alter Industriebrachen am Niederrhein vorgestellt. Mit 40 bis 50 Hektar, trimodalem Anschluss an das Autobahn- und Schienennetz sowie die Wasserstraße Rhein, verfüge das Gelände, das gemeinsam mit dem Grundstückseigentümer RWE vermarktet werden soll, über hohes Potenzial, von dem die gesamte Region profitieren könne.

Noch müssen Regional- und Flächennutzungsplan unter Dach und Fach gebracht werden. Sei dies geschehen, könne es mit der Vermarktung schnell gehen, so Lierenfeld: "Bereits heute fragen jede Woche interessierte Firmen an."

(ki-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Kreis Neuss: "Schatz" für die Wirtschaft - der Silbersee


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.