| 00.00 Uhr

Neuss
Hier bin ich König

Neuss: Hier bin ich König
FOTO: Schützenbruderschaft St. Peter und Paul Rosellerheide-Neuenbaum
Neuss. Einmal im Leben ein König sein: Bei den Schützen im Rhein-Kreis geht das. Heute: Marcel und Claudia Reckmann aus Rosellerheide-Neuenbaum.

Name Marcel und Claudia Reckmann.

Bruderschaft Schützenbruderschaft St. Peter und Paul.

Wie kam der König zu den Schützen? Durch seinen Freund Thomas Becker, der den damals 14-Jährigen Marcel im Jahr 1976 für das Schützenwesen gewann. Heute ist Marcel Reckmann Adjutant des Jägermajors und gehört dem Zug "Fidele Jungs" an.

Was muss man vom Königspaar wissen? Beide haben Benzin im Blut. Alte Traktoren sowie Auto- und Motorradfahren nennen sie ihr Hobby. Bei ihm ist das beinahe berufsbedingt: Der gelernte Kfz-Mechaniker hat sich erfolgreich als Spediteur selbstständig gemacht. Und wenn Not am Mann ist, setzt sich auch die Schützenkönigin, die eigentlich Rechtspfleger im Amtsgericht gelernt hat, hinter das Lenkrad eines Lastwagens.

Wann beginnt die Regentschaft? Die Krönungszeremonie wird im Hochamt am Sonntagmorgen vollzogen, zu dem die Schützen in die Pfarrkirche St. Peter in Rosellen eingeladen sind. Der Krönungsball am Dienstagabend beschließt nach einem letzten Festzug die viertägige Festfolge.

Wo ist das Paar anzutreffen? Als Residenz dient das ihm Heidezentrum, denn König und Königin wuchsen zwar in Rosellerheide auf, leben aber in Rosellen.

Worauf kann man sich freuen? Auf den Fackelzug, der am Samstag um 20 Uhr losgeht. Generaloberst Marcus Parmentier hat sich für diese Tradition stark gemacht und erreicht, dass wieder neun Großfackeln gezeigt werden.

Was ist das Besondere am Fest auf der Heide? Wer in Rosellerheide-Neuenbaum als Schütze aktiv ist, betont gerne, dass Schützen in kaum einem anderen Ortsteil so lange Festzüge unternehmen dürfen. Denn die Bruderschaft ist auch dabei bemüht, beide Ortsteile gleichberechtigt zu behandeln.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Hier bin ich König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.