| 00.00 Uhr

Neuss
Hier bin ich König

Neuss: Hier bin ich König
Hardi und Tanja Nottinger aus Reuschenberg. FOTO: Guntmar Fritz
Neuss. Einmal im Leben ein König sein: Bei den Schützen im Rhein-Kreis geht das. Heute: Hardi und Tanja Nottinger aus Reuschenberg.

Namen Hardi und Tanja Nottinger

Verein Reuschenberger Bürgerschützenverein

Was war Ihr erster Gedanke, als der Vogel von der Stange fiel? Ich war einfach nur glücklich, dass es trotz des Regenwetters geklappt hat. Schließlich war es ein langgehegter Wunsch von mir und meiner Frau.

Sie haben mehrere Jahre als Präsident des Reuschenberger Bürgerschützenvereins hinter sich. Freuen Sie sich nun auf den Perspektivenwechsel als König? Als Präsident hat man sehr viele Aufgaben. Jetzt ist es auch mal schön, sich zurückzulehnen und die Kollegen etwas arbeiten zu lassen (lacht). Zudem freue ich mich sehr darüber, dass ich meine Frau die ganze Zeit an meiner Seite habe. Das ist ein wichtiger Faktor, denn so können wir alles gemeinsam genießen.

Auf welchen Programmpunkt freuen Sie sich besonders? Die Parade am Sonntag ist schon etwas ganz Besonderes, aber auch auf den Fackelzug am Samstag freue ich mich. Zwölf Großfackeln sind eine stattliche Anzahl für Reuschenberg.

Als König muss man auf jeden Fall... Etwas schützenverrückt sein.

Als König darf man auf keinen Fall... Nicht schützenverrückt sein (lacht).

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Hier bin ich König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.