| 00.00 Uhr

Dormagen
Schützenzelt Delrath am neuen Standort kommt an

Dormagen. Vorsitzender Hans Gebauer zieht ein positives Fazit seines ersten Schützenfestes in neuer Funktion: "Das macht Spaß!" Von Carina Wernig

Das inzwischen abgekrönte Delrather Schützenkönigspaar ist begeistert: "Wir genießen jede Sekunde mit Euch", schrieb Dennis Kramprich auf seiner Facebook-Seite während des Delrather Schützenfestes auch im Namen seiner Königin Adriana Ekimov-Kramprich. Nach dem emotionalen Krönungsabend seines Nachfolgers Dennis II. (Fischer) schrieb Dennis I. (Kramprich): "Wir bedanken uns bei allen Delrathern, welche uns in der ganzen Zeit unterstützt haben!" Die gute Laune war dem Königspaar Dennis und Adriana auch am Samstagabend im Zelt anzumerken, als der Landtagsabgeordnete Rainer Thiel ein entspannt-fröhliches Foto der beiden machte.

Insgesamt war das Schützenfest in Delrath harmonisch und ohne Randale, wie Hans Gebauer, der neue Vorsitzende des St.-Hubertus-Bürger-Schützen-Vereins Delrath, gestern erklärt: "Das erste Jahr als Vorsitzender hat sehr gut geklappt, ich bin zu 100 Prozent zufrieden", zieht er eine positive Bilanz. Vor allem der neue Standort des Festzelts sei gut angekommen, so Gebauer: "Ich habe nur positive Rückmeldung dazu erhalten", weist er auf den neuen Platz an der bisherigen Stelle des Auto-Scooters hin: "Nun ist das wie auf einem Dorfplatz", zitiert der Vorsitzende mehrere Gäste.

Besonders gefreut hat Hans Gebauer, dass es am Montag wieder einen Bewerber an der Vogelstange gab, nachdem es lange Zeit nicht danach ausgesehen hatte: "Mit Dennis II. und Nadine haben wir direkt nach Dennis I. und Adriana erneut ein junges und sympathisches Königspaar", sagt Gebauer, der sich auch sehr gefreut hat, dass der Regimentsadjutant Heiner Hintzen das Silberne Verdienstkreuz erhalten hat. Die bewegende Krönung mit der Verabschiedung des scheidenden Königspaars weckte Erinnerungen bei Hans Gebauer: "Das haben wir vor fünf Jahren auch erlebt", kann er "die Emotionen und Tränchen" gut verstehen. Damals war er mit seiner Frau Erika das Delrather Schützenkönigspaar 2011/2012.

Der neue DJ Martin, der am Montag im Festzelt auflegte, kam sehr gut beim Publikum an. So gut, dass er gleich für 2017 verpflichtet wurde, wie Hans Gebauer erklärte: "Das haben wir direkt festgemacht." Auch die Band "Confetti" sorgte für Super-Stimmung, ebenso das bis auf einen Schauer am Sonntag "einwandfreie Wetter".

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Schützenzelt Delrath am neuen Standort kommt an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.