| 00.00 Uhr

Lokalsport
33. TG-Nikolauslauf setzt auf zahlreiche Nachmeldungen

Neuss. Bereits zum 33. Mal lädt die TG Neuss Laufbegeisterte aus der Umgebung zum morgigen Nikolauslauf ein. Von Sophie Rhine

Die einen Kilometer lange Cross-Runde im Jahnstadion ist Tradition, ebenso der Weckmann, den jeder Finisher direkt vom Nikolaus erhält. Das lockt erwartungsgemäß besonders die jüngeren Läufer an. "Es haben sich schon sehr viele Schüler angemeldet, die kleinen Läufe sind alle voll besetzt", berichtet Organisator Hans-Peter Heinen. Der erste Startschuss ist für 14 Uhr geplant, dann machen sich nacheinander die Bambini und Schüler auf die hoffentlich nicht allzu matschige Strecke. Um 15.25 Uhr gehen dann die 3x1000 Meter Staffeln an den Start, mit einer kleinen Änderung: "Da die Kinder sich letztes Jahr beschwert haben, dass sie zusammen mit den Erwachsenen gewertet werden und dann gar keine Chance haben, gibt es erstmals eine eigene Wertung für Schülerstaffeln", erzählt Heinen. Dennoch haben sich bisher erst fünf Teams angemeldet, 2014 waren es 13 Staffeln. Im Anschluss stehen dann noch der Jugendlauf über 3000 Meter, sowie der Hauptlauf über 5000 Meter an. Auch bei "den Frauen und Männern ist noch nicht so viel los", bedauert der Organisator. Doch mit rund 360 Voranmeldungen ist die Anzahl nur "eine Idee" zurückgegangen und es gibt ja auch noch die üblichen Spätentschlossenen. "Besonders die bekannten Läufer warten oft das Wetter ab und melden sich nach. Wir erwarten für die Hauptläufe und auch für die Staffeln noch mindestens 50 Nachmeldungen", kalkuliert Heinen mit 400 Startern. Nachmeldungen werden bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start angenommen.

Auch wenn die großen Namen noch fehlen, viele Vereine haben sich schon gemeldet. Wuppertal ist wieder dabei, Düsseldorf auch mit einigen Startern und natürlich der Rhein-Kreis, wo besonders die DJK Kleinenbroich mit vielen Startern vertreten ist. "Die Wetterprognose sieht ja ganz gut aus, das wird schon", ist Heinen zuversichtlich.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 33. TG-Nikolauslauf setzt auf zahlreiche Nachmeldungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.