| 00.00 Uhr

Lokalsport
A-Jugend des Neusser HV kämpft um die Bundesliga

Neuss. Getrennt spielen, vereint aufsteigen, so könnte das Motto für die A-Jugendmannschaften des Neusser HV am morgigen Sonntag heißen, denn beide sind in der Qualifikation zur Bundesliga aktiv.

Für den weiblichen Nachwuchs geht es dabei in Lintfort eigentlich um den Klassenerhalt, schließlich spielte die A-Jugend schon in der vergangenen Saison in der höchsten Spielklasse und erreichte sogar das DM-Achtelfinale. Doch um sich wieder direkt zu qualifizieren, hätten sie eine Runde weiter kommen müssen. Und weil aus diesem Team aus Altersgründen nur noch drei Spielerinnen mit dabei sind, sieht Trainer Christoph Schon seine Schützlinge in den Vergleichen mit TV Aldekerk (13 Uhr) und TV Lintfort (16 Uhr) eher als Außenseiter. "Aber das waren wir vor einem Jahr auch und haben es trotzdem geschafft", macht Schon sich und den Seinen Mut. Die ersten beiden qualifizieren sich fürs Oberhaus.

Hingegen geht die mit acht Neuzugängen verstärkte männliche Jugend als Favorit in das Vor-Qualifikationsturnier morgen in der Hammfeldhalle. Um 12.30 Uhr treffen sie auf ART Düsseldorf, den sie im Endspiel der Kreis-Qualifikation mit 17:10 (nach 10:10) bezwangen, um 15.30 Uhr warten die Bergischen Panther. Der Sieger qualifiziert sich für die Aufstiegsrunde im Westen.

(-vk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: A-Jugend des Neusser HV kämpft um die Bundesliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.