| 00.00 Uhr

Neusser Ruderverein
Achim Goetz kandidiert nach zwei Jahrzehnten erneut

Neuss. Seit 51 Jahren gehört Joachim Goetz dem Neusser Ruderverein an, hat also genau die Hälfte der Vereinsgeschichte miterlebt. Ein Fünftel davon hat er aktiv an der Spitze mitgestaltet, denn 1996 wurde er erstmals zum Vorsitzenden gewählt. Wenn sich der mittlerweile 612 Mitglieder starke Verein am morgigen Freitag (20 Uhr) im Bootshaus an der Grimlinghauserbrücke zur Jahreshauptversammlung trifft, wird sich der 62 Jahre alte Diplom-Ingenieur erneut zur Wahl stellen. Goetz ist damit inzwischen den NRV-Vorsitzende mit der zweitlängsten "Dienstzeit" - nur Erich Gürtler, der dem Verein von 1950 bis 1976 26 Jahre lang vorstand, war länger im Amt als der aktuelle Vorsitzende. Seinen Vor-Vorgänger Ludwig Sels (14 Jahre von 1977 bis 1989) hat Joachim Goetz längst überholt.

Auf der Mitgliederversammlung, der traditionsgemäß ein gemeinsames Abendessen vorgeschaltet ist, wird Goetz auch das wichtigste Vorhaben des Rudervereins in diesem Jahr vorstellen: den Umzug des Trainingszentrums vom Hafenbecken 2 auf die Mole des Hafenbeckens 1. Trotz einiger Verzögerungen bei der Planung geht der NRV-Vorsitzende davon aus, "dass die Arbeiten auf der Baustelle in Kürze beginnen, so dass wir wohl in 2016 umziehen werden." Goetz rechnet dabei mit Gesamtinvestitionen von rund 750.000 Euro, die sich der NRV, die ebenfalls vom Umzug betroffenen Kanuten der Holzheimer SG, die Stadt Neuss und die Stadthafen-GmbH teilen werden. Den NRV-Vorsitzenden freut in diesem Zusammenhang ganz besonders, dass sich "unser Verhältnis zu den Kanuten der HSG, mit denen wir ja zusammen das neue Grundstück bewohnen, sehr positiv gestaltet. Wir haben Einigkeit erzielt, die anfallenden Kosten weitestgehend verursachunsgerecht aufzuteilen. Neben Neuwahlen und der Neuaufnahme (Ballotage) "von 30 erwachsenen Ruder-Anfängern, die unserem Verein beitreten wollen", stehen zahlreiche Ehrungen im Mittelpunkt der Tagesordnung. Neben den erfolgreichen Leistungssportlern um Olympia-Hoffnung Alexandra Höffgen sind hier vor allem die Jubilare gefragt. Allen voran Otto Saarbourg, der seit 70 Jahren Mitglieder im Neusser Ruderverein ist.

(-vk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neusser Ruderverein: Achim Goetz kandidiert nach zwei Jahrzehnten erneut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.