| 00.00 Uhr

Lokalsport
Andreas Pallasch übernimmt beim TuS Hackenbroich

Hackenbroich. Bezirksliga-Absteiger TuS Hackenbroich hat für die kommende Saison einen neuen Trainer gefunden. Andreas Pallasch wird den TuS ab 1. Juli übernehmen. Der 54 Jahre alte ehemalige polnische Nationalspieler spielte bei den Weltmeisterschaften 1982 in Spanien und 1986 in Mexiko. "Er stand auf unserer Kandidatenliste ganz oben. Wir sind froh, ihn für uns gewonnen zu haben. Die gemeinsame Zusammenarbeit soll über die nächsten Jahre Früchte tragen", sagt Abteilungsleiter Peter Pöller.

Pallasch trainierte zuvor den TSV Bayer Dormagen und den FC Zons. Der ehemalige Profi von Gornik Zabrze, Hannover 96 und Bursaspor unterhält zudem mehrere Fußballschulen und verfügt daher über gute Kontakte im Jugendbereich, die bei der Entscheidung des TuS auch eine Rolle spielten. "Diese Kontakte können uns auch bei der Weiterentwicklung unserer Jugendabteilung helfen", meint Pöller. Der bisherige Torwart- und Co-Trainer Sigmund Juranek bleibt Hackenbroich erhalten.

Nachdem Pallaschs Vorgänger Dirk Hermes angekündigt hatte, seinen Vertrag zum Saisonende nicht zu verlängern, setzte der TuS ihn nach dem 30. Spieltag vor die Türe. Den Abstieg konnten die Interimstrainer Stefan Geier und Thomas Dziggel nicht mehr verhindern.

(pas-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Andreas Pallasch übernimmt beim TuS Hackenbroich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.