| 00.00 Uhr

Lokalsport
Auch die Junioren holen sich den Deutschen Meistertitel

Lokalsport: Auch die Junioren holen sich den Deutschen Meistertitel
Zum fünften Mal in Folge sicherten sich die Junioren der Crash Eagles Kaarst den Deutschen Meistertitel, im Finale schlugen sie die Miners Oberhausen mit 4:3 nach Verlängerung. FOTO: ishd
Kaarst. Zwei deutsche Meistertitel an einem Tag, das dürfte Seltenheitswert haben, egal in welcher (Mannschafts-) Sportart auch immer. Die Crash Eagles Kaarst haben am Sonntag dieses Kunststück vollbracht.

Denn nur viereinhalb Stunden vor den Herren verteidigten die von Marcus Drücker trainierten Junioren bei der DM-Endrunde in Hilden erfolgreich ihren Titel und wurden damit zum fünften Mal in Folge Deutscher Meister. Im Finale setzten sich die Kaarster mit 4:3 nach Verlängerung gegen den Nachwuchs der Miners Oberhausen durch. Da nur sechs Vereine für die Endrunde gemeldet hatten, waren beide Teams bereits in der Vorrunde aufeinandergetroffen, in der die Eagles mit 3:2 die Oberhand behielten.

Beide Finalisten beherrschten die Konkurrenz klar. Die Kaarster mussten in ihren sechs Partien bis zum Endspiel nur fünf Gegentreffer hinnehmen. Dem HC Merdingen (6:0), den Red Devils Berlin (5:0) und dem TV Augsburg (3:0) gelang überhaupt kein Tor gegen die Eagles, die außerdem die Bissendorf Panther (5:2) und die Miners Oberhausen (3:2) schlugen, ehe sie sich im Halbfinale klar mit 7:1 gegen die Red Devils aus Berlin durchsetzten

(-vk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Auch die Junioren holen sich den Deutschen Meistertitel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.