| 00.00 Uhr

Lokalsport
Auf leisen Pfoten - Tigers greifen an

Lokalsport: Auf leisen Pfoten - Tigers greifen an
Die TG Neuss Tigers (h.v.l.): Co-Trainer Rufin Kenfall, Karo Tzokov, Briana Williams, Inga Krings, Larissa Felten, Jana Schnelle, Jana Heinrich, Julia Duggan, Anke Ollig, Carlotta Ellenrieder, Lisa Spießbach, Lea Brückner, Ronja Spießbach, Trainerin Janina Pils. (v.v.l.) Physiotherapeutin Julia Lütkecosmann, Seraphina Asuamah-Kofoh, Franziska Worthmann, Yanina Todorova. FOTO: Jens Hecker
Neuss. Mit extrem junger, aber talentierter Basketball-Mannschaft geht die TG Neuss in ihre achte Zweitliga-Saison. Von Dirk Sitterle

Mit Rang fünf (2015) sowie den beiden zur Teilnahme an den Aufstiegs-Play-offs berechtigenden Plätzen zwei (2016) und vier (2017) blicken die Zweitliga-Basketballerinnen der TG Neuss auf drei überaus erfolgreiche Jahre zurück. Daran anzuknüpfen, ist natürlich das Ziel der Tigers in der achten Spielzeit seit der Rückkehr ins Bundesliga-Unterhaus 2010. Ob das gelingt, ist offener denn je, denn für den von Trainerin Janina Pils mit Bedacht zusammengestellten Kader gilt: viel Talent, großes Herz, aber wenig Erfahrung. Das Team für 2017/2018:

# 2 Briana Williams Obwohl schon 25 Jahre alt, gilt das US-Girl noch als Projekt - aber ein allemal lohnendes: "Sie ist ein großes Talent, weiß aber selber nicht, wie gut sie sein könnte", sagt ihre Trainerin. Ihre Athletik beeindruckt, was dem 1,70 Meter großen Combo-Guard noch fehlt, ist Konstanz. Pils: "Aber ich würde sie für nichts auf der Welt eintauschen. Ein liebes Mädchen."

# 4 Seraphina Asuamah-Kofoh An der U18-B-Europameisterin hat Janina Pils Spaß: "Sie ist eine der härtesten Arbeiterinnen, die ich je kennengelernt habe." Der Auftritt der 18-Jährigen ist kompromisslos, rasant und athletisch. Die 1,60 Meter kleine Aufbauspielerin muss indes noch lernen, ihre Schnelligkeit zu kontrollieren.

# 5 Franziska Worthmann Der neue Captain ist ein Paradebeispiel für Einstellung und Disziplin, will sich auch mit 30 Jahren immer noch verbessern. Aus der (immer noch) gefürchteten Distanzschützin ist in Neuss eine komplette Spielerin geworden. Pils: "Ich bin sehr froh, dass sie in meinem Team steht, sonst hätte ich Angst vor ihr ..."

# 7 Ronja Spießbach Der Pechvogel muss heute unters Messers, dabei werden aus dem Sprunggelenk Knochenstücke entfernt sowie Bänder und Sehnen gestrafft. Läuft alles optimal, kehrt die 20-Jährige, deren letztes Match mittlerweile fast ein Jahr zurückliegt, im Januar zurück aufs Feld.

# 9 Karo Tzokov Mit erst 17 Jahren soll die U18-B-Europameisterin in dieser Saison den Schritt vom Talent zur Leistungsträgerin machen. Eine Aufgabe, der sie gewachsen sei, ist ihr Coach überzeugt. "Sie kann mit Verantwortung umgehen."

# 10 Carlotta Ellenrieder Der dritte EM-Champion im Team. Die 1,93 Meter große Centerin arbeitet verbissen an ihrem Spiel, hat mit ihren erst 18 Jahren aber noch einen langen Weg vor sich. Ein Teamplayer.

# 13 Inga Krings Verletzungsgeplagt, aber mit Bock auf die 2. Liga. Die Ur-Neusserin scheut sich nicht vor Kontakt, hat, so ihre Trainerin, "einen guten Riecher für den Ball. Sie bringt Energie in unser Spiel."

# 14 Lisa Spießbach Mögen ihre Gegenspielerinnen auch mehr Talent als die 24-Jährige haben, ein größeres Herz hat keine. Pils: "Sie will unbedingt spielen, steht immer wieder auf. Sie ist einfach ein guter Mensch. Ich schätze sie unendlich."

# 22 Jana Heinrich Die unumstrittene Leitfigur bei den Tigers. "Sie ist wie gemacht für diese Führungsrolle", sagt ihre Trainerin. Im Klartext: Mit der Form der 31-Jährigen steht und fällt das Spiel der Mannschaft. Kann der Konkurrenz im Angriff auf jeder Position wehtun. Allerdings muss sie lernen, ihr Temperament zu zügeln.

# 24 Yanina Todorova Die Einstellung der seit wenigen Tagen 18 Jahre alten Bulgarin imponiert ihrer Trainerin: "Wer mit 17 Jahren seine Koffer packt, nach Deutschland geht, um hier Basketball zu spielen, alleine sein Abitur zu machen und dann ein Studium aufzunehmen, der verdient Respekt. Yanina ist ein tolles Talent, braucht aber noch Zeit."

#41 Anke Ollig Dass die 18 Jahre alte Centerin nun viel Zeit im Kraftraum verbringt, ist ihrem Körper anzusehen. Für die Arbeit an den Brettern ist eine gute Physis aber auch bitter nötig. Pils: "Sie ist auf dem richtigen Weg."

# 45 Julia Duggan Die Amerikanerin ist körperlich extrem stark. Janina Pils beschreibt die 22-Jährige so: "Da, wo sie unterm Korb steht, steht sie - und da kriegst du sie auch nicht mehr weg. Da, wo sie durch will, geht sie durch. Sie ist total lieb, aber auf dem Feld hört für sie der Spaß auf. Sie macht das, was von ihr verlangt wird."

Die nächste Generation Weil in Neuss Nachwuchsförderung großgeschrieben wird, gehören in Jana Schnelle (15) und Larissa Felten (16) auch wieder zwei Spielerinen der Junior Tigers (WNBL) zum Kader. Da Lea Brückner (18) nach bestandenem Abitur für einige Monate in Südafrika leben wird, könnten sie bei Heimspielen ins Team rücken.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Auf leisen Pfoten - Tigers greifen an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.