| 00.00 Uhr

Lokalsport
Aufsteiger Orken wartet auf ein Erfolgserlebnis

Rhein-Kreis. Jugend-Fußball: Die B-Junioren des SC Kapellen treffen am Sonntag im MSV Duisburg auf einen echten Prüfstein.

In der Jugendfußball-Niederrheinliga steigen die C-Junioren nach zwei wöchiger Pause wieder in den Spielbetrieb ein. Bei den B-Junioren erwartet den SC Kapellen eine schwerere Aufgabe.

Mit drei Siegen im Rücken reist der SC Kapellen am Sonntag (11 Uhr) zum MSV Duisburg. Im Vergleich zu den Siegen gegen Bayer Uerdingen (1:0), 1. FC Mönchengladbach (1:0) und VfR Fischeln (2:0) erwartet Trainer Björn Feldberg eine ganz andere Partie, da das Duisburger Nachwuchsleistungszentrum wohl eine deutlich spielstärkere Mannschaft stellt. Das wirft jedoch keine Sorgenfalten auf Feldbergs Gesicht - im Gegenteil: "Diese Teams liegen uns besser. Wir können mitspielen, bekommen mehr Räume und müssen nicht 90 Minuten das Spiel machen." Mit einem Sieg würde Kapellen sogar an den "Zebras" vorbeiziehen und sich im oberen Drittel der Tabelle platzieren. "Es gilt jetzt, auch mal gegen so einen Gegner die drei Punkt einzufahren", fordert Feldberg. Die Pflichtaufgaben konnte Kapellen bislang souverän erledigen, einen richtigen Ausreißer nach oben gab es dabei jedoch noch nicht.

Für die Neulinge in der C-Junioren Niederrheinliga stehen morgen (15 Uhr) schwere Auswärtsspiele auf dem Programm. Die Jungs der SG Orken/Noithausen sind beim Traditionsklub Wuppertaler SV gefordert - neben Fortuna Düsseldorf wohl der namhafteste Klub in der Liga. Seit nunmehr vier Spielen wartet die SG auf einen Punktgewinn. Gegen den WSV könnte es jedoch eine schwere Angelegenheit werden. Die Kicker der SVG Weißenberg bekommen es derweil mit dem SSV Born zu tun. Die Mannschaft aus dem Bergischen war bislang wie Weißenberg eher in der Leistungsklasse am Start, hat aber schnell bewiesen, dass in dieser Saison ein starker Jahrgang unterwegs ist. Nach sechs Spielen liegt der SSV Bergisch Born mit nur einer Niederlage auf Platz drei der Tabelle. Dabei fertigte Born unter anderem den SC Kapellen (3:0) und die SG Orken (8:0) ab. Es gilt also nun für Weißenberg, die Fahne des Rhein-Kreises hochzuhalten.Für die C-Jugend des SC Kapellen steht das Auswärtsspiel beim VfB Hilden an. Mit einem Sieg könnte der SCK den vierten Rang behaupten.

(fes-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Aufsteiger Orken wartet auf ein Erfolgserlebnis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.