| 00.00 Uhr

Gehörlosensport
Auszeichnung für Svenja Kramer

Gehörlosensport: Auszeichnung für Svenja Kramer
Ralf Geerk überreicht Svenja Kramer ihre Auszeichnung. FOTO: DJK rheinkraft
Neuss. Diese Glasstele wird sicher einen Ehrenplatz bei Svenja Kramer finden. Die 22-Jährige, die im Trikot der DJK Rheinkraft Neuss zwei Mal Junioren-Europameisterin der Gehörlosen wurde und als Mittelstrecklerin am liebsten über die Hindernisstrecken (2000 und 3000 Meter) läuft, wurde jetzt von Ralf Geerck, dem Vize-Präsidenten des Gehörlosensportverbandes Nordrhein-Westfalen, als "beste Sportlerin des Jahres in NRW" ausgezeichnet.

Neben der Auszeichnung freuen sich die Rheinkraftler auch über Zuwachs in ihrer Gehörlosen-Abteilung: Luisa Weigel (17), Dritte der Junioren-Europameisterschaften und Deutsche Hallenmeisterin im Weitsprung, wechselt vom GSC Frankenthal auf die Ludwig-Wolker-Sportanlage.

Gemeinsam mit dem anderen Neuzugang Yasmin Kramer und der bereits länger für die DJK startenden Alessia Melchiorre wollen sich die Rheinkraftlerinnnen vor allem auf Staffelwettbewerbe konzentrieren.

(-vk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gehörlosensport: Auszeichnung für Svenja Kramer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.