| 00.00 Uhr

Handball
Azra Kartal spielt für Bosniens U20

Neuss. Das nennt man dann wohl ein Erfolgsjahr: Azra Kartal aus Neuss holte sich mit der A-Jugend der JSG TVK/ART nicht nur den Meistertitel in der Oberliga Niederrhein, sondern schaffte mit den Handball-Frauen des HSV Solingen-Gräfrath auch den kaum für möglich gehaltenen Klassenverbleib in der 3. Liga West. Zudem baute sie am Marie-Curie-Gymnasium in Neuss ihr Abitur, gefolgt von einem freiwilligen sozialen Jahr an der Karl-Kreiner-Grundschule in der Nordstadt.

Auf dem Weg zu Platz drei beim Quirinus-Cup, dem herausragend besetzten Nachwuchsturnier des Neusser HV an Pfingsten, begeisterte die 19-Jährige Vladimir Suvajac, Coach der Jugend-Nationalmannschaft Bosnien-Herzegowinas. Prompt lud er die vollkommen überraschte Neusserin ("Ich konnte mein Glück überhaupt nicht fassen!) zu einem viertägigen Lehrgang der U18-Auswahlmannschaft in Zenica ein. Daran nahmen auch 15 Spielerinnen der U20-Nationalmannschaft teil.

Azra Kartal fand sofort Aufnahme in die stärkste Leistungsgruppe. Zum Abschluss der Maßnahme mussten sich die insgesamt 50 Teilnehmerinnen in einem Turnier beweisen. Und wieder stand die 19-Jährige ganz oben: Sie gewann mit dem U20-Team und wurde außerdem zur besten Akteurin der Veranstaltung gekürt.

(sit)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Azra Kartal spielt für Bosniens U20


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.