| 00.00 Uhr

Lokalsport
Basketball: Elephants holen ehemaliges Erstliga-Talent

Grevenbroich. Wie man aus der Not eine Tugend macht, stellt in diesen Tagen womöglich der immer wieder unfassbar kreative Hartmut Oehmen unter Beweis. Eigentlich hatte Raed Mostafa mit seinem berufsbedingten Abgang auf Zeit - der Flügelspieler ist erst am 17. Oktober zurück aus der Schweiz - ein großes Loch in die mit der überraschenden Verpflichtung von Jasper Chiwuzie schon abgeschlossene Personalplanung des Basketball-Regionalligisten NEW' Elephants Grevenbroich geschlagen. Doch der an der Erft auch als Manager tätige Trainer zauberte kaum 24 Stunden später in Femi Oladipo prominenten Ersatz aus dem Hut.

Der 26 Jahre alte Berliner könnte sich als der Coup dieser Saison entpuppen. Denn der 2,01 Meter große Klassemann galt mal als eines der größten Talente in Deutschland. So war er 2008 beim Albert-Schweitzer-Turnier, das nicht zu Unrecht auch als Jugend-Weltmeisterschaft bezeichnet wird, mit 14,6 Punkten im Schnitt Topscorer der DBB-Jungs. Nach seinem Wechsel aus Crailsheim (Pro A) zum Erstligisten ratiopharm Ulm 2011 schien Oladipo, der damals über das NBA-Auswahlverfahren (Draft) mit 21 Jahren sogar den Sprung in die amerikanische Profiliga anpeilte, einer großen Karriere entgegenzusteuern. Doch dann setzten ihn von einem Wachstumsschub hervorgerufene Knieprobleme schachmatt. Zwei Jahre ging gar nichts in Sachen Basketball.

Ausgerechnet Mostafa gab den Tipp, es mit dem als Streetballer und Jugendtrainer in Charlottenburg tätigen Edelbasketballer zu versuchen. Nach zweistündigem Telefonat hatte Oehmen die Zusage. Seine intensiven Online-Recherchen ergaben: "Femi ist ein absolutes Sprungtier, ein Highflyer, der schon alle möglichen Dunkingwettbewerbe gewonnen hat. Aber er ist auch ein super Verteidiger." Natürlich bleibt abzuwarten, zu welchen Leistungen Oladipo noch oder schon wieder fähig ist. Aber da ist Oehmen gewohnt optimistisch: "Er ist genauso groß und elegant wie Raed. Vielleicht führt ihn sein Weg ja über Grevenbroich zurück in die Bundesliga ..." Fürs Erste endet sein Engagement bei den Elephants Mitte Oktober. Fortsetzung nicht ausgeschlossen ...

(sit)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Basketball: Elephants holen ehemaliges Erstliga-Talent


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.