| 00.00 Uhr

Lokalsport
Basketball: Neusser Tigers gewinnen auch in Grünberg

Neuss. Es läuft für die Basketballerinnen der TG Neuss in Liga zwei: Auch die Bender Baskets Grünberg brachten den Vizemeister der vergangenen Saison nicht zu Fall. 81:69 (Halbzeit 43:31) hieß es gestern am Ende für die Tigers, die damit einschließlich DBBL-Pokal ihren vierten Sieg in Folge feierten. Von Dirk Sitterle

Der dritte Auswärtssieg in Serie deutete sich schon im ersten Viertel an, das die Gäste mit 23:14 gewannen. Angeführt von Kita Waller, die zehn ihrer 17 Punkte vor dem Seitenwechsel erzielte, kontrollierten die Tigers die Partie und bauten ihren Vorsprung im zweiten Abschnitt (20:17) auf zwölf Punkte aus. Im Verlauf des dritten Viertels (20:16) lagen die Neusserinnen zwischenzeitlich sogar noch komfortabler vorne. Dara Taylor, für die schließlich zwölf Punkte und elf Assists zu Buche standen, sorgte für das 61:41 (26.). Ins Schlussviertel gingen die ohne Miriam Boulkheir und Sarah Stock sowie mit einer angeschlagenen Ronja Spießbach angetretenen Tigers mit einem satten 16-Punkte-Vorsprung (63:47). Obwohl der kurz mal auf neun Zähler zusammenschmolz (76:67/38.), geriet der Sieg, an dem Anne Storck mit 16 Punkten beteiligt war, nicht mehr in Gefahr. Pils: "Ich hatte schon nach fünf Minuten ein richtig gutes Gefühl."

Am Freitag hatten sich die als U24 auch an der Pokalrunde des WBV teilnehmenden Tigers gegen die in der vergangenen Saison sportlich für die 2. Bundesliga qualifizierten Dragons Rhöndorf mit 61:48 durchgesetzt. Janina Pils stellte danach beeindruckt fest: "Das Team hat gegen den sowohl zahlenmäßig als auch körperlich weit überlegenen Regionalligisten mit einer unglaublichen Energieleistung in der Defense allen Ausfällen getrotzt." Neuss: Ronja Spießbach (17), Inga Krings (14), Anke Ollig (12), Ayla Faber (12), Lea Brückner, Lisa Spießbach, Katrin Kriener, Lauryn Vogt (alle 2).

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Basketball: Neusser Tigers gewinnen auch in Grünberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.