| 00.00 Uhr

Lokalsport
Basketball: TG Junior Tigers bezwingen den TuSLi Berlin

Neuss. Mit dem 70:61-Heimsieg (Halbzeit 37:30) über den TuSLi Berlin haben die U17-Basketballerinnen der TG Neuss Junior Tigers ihren ersten Erfolg in der Bundesliga-Hauptrunde Nord (WNBL) eingebracht. Die Mannschaft von Trainer Dragan Ciric belegt nun hinter Spitzenreiter SV Halle Junior-Lions (zehn Punkte) Rang drei, punktgleich mit dem Tabellenzweiten Girls Baskets Braunschweig-Wolfenbüttel und dem Deutschen Meister Herner TC (alle 8).

Angetrieben von Karo Tzokov, Lea Brückner und Ayla Faber, die schon am Tag zuvor beim 75:56-Sieg der Tigers-Damen in der 2. Liga über Braunschweig aufgetrumpft hatten, lagen die Gastgeberinnen stets vorne. Berlin hatte zwar in Nyara Sabally (27 Punkte) die erfolgreichste Korbjägerin im Team, war aber auf den Außenpositionen nicht gefährlich genug. Zudem hatten die großen Neusser Centerinnen Pia Bassarak und Anke Ollig einen starken Tag erwischt. Ciric: "Gerade in den ersten beiden Vierteln haben wir schönen Basketball gezeigt." Da im Kampf um den Einzug ins Final4-Turnier aber jedes Spiel ein kleines Finale ist, hofft der Neusser Coach nun, "dass wir in Braunschweig noch ein Schippchen drauf legen können." Am Sonntag (12 Uhr, Sporthalle Alte Waage) sind die TG-Mädels bei den Girls Baskets Braunschweig-Wolfenbüttel zu Gast.

Für die Tigers spielten: Bassarak (2), Behnke, Brückner (10), Faber (20), Gotthardt, Holz, Kopsidis (2), Ollig (9), Tenbrock (3), Tzokov (16/1), Yilmaz (8).

(sit)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Basketball: TG Junior Tigers bezwingen den TuSLi Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.