| 00.00 Uhr

Lokalsport
Benedikt Wagner nominiert für die NRW-Sportlerwahl

Dormagen. Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro war Benedikt Wagner nur als "Edelfan" dabei, dennoch steht der 26 Jahre Säbelfechter des TSV Bayer Dormagen in der Vorschlagsliste zur NRW-Sportlerwahl des Jahres, die NRW-Sportministerin Christina Kampmann und Landessportbund-Präsident Walter Schneeloch gestern in Düsseldorf bekannt gaben. Verdient hat sich der Dormagener diese Nominierung durch den Gewinn des Einzeltitels bei den Fecht-Europameisterschaften, abgestimmt werden kann für ihn bis zum 1. Dezember im Internet unter www.nrw-sportlerdesjahres.de. Dort gibt es Steckbriefe der Kandidaten in allen sechs Kategorien.
(-vk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Benedikt Wagner nominiert für die NRW-Sportlerwahl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.