| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bernd Forelle verstärkt TG-Reserve

Rhein-Kreis. Tischtennis: DJK Neukirchen und TTC Dormagen starten später in die Saison.

Nach dem Abstieg des TTC BW Grevenbroich II ist aus dem Kreis-Quartett in der Tischtennis-Landesliga ein Trio geworden. In der kommenden Saison gehen die DJK Neukirchen, die TG Neuss II und der TTC Dormagen in der achten Liga auf Punktejagd. Damit werden auch die Kreisduelle seltener, denn nur die Teams aus Neuss und Neukirchen spielen gemeinsam in der Gruppe 9. Dort treffen sie hauptsächlich auf Mannschaften aus dem Krefelder-, Mönchengladbacher- und Düsseldorfer Raum. In der Gruppe 10 kommen die meisten Konkurrenten des TTC Dormagen wie im Vorjahr aus Köln.

Die DJK Neukirchen setzt für die neue Spielzeit auf bewährte Kräfte. Im Spitzenpaarkreuz sind Ludger Kreuels und Jörg Ingmanns aufgestellt. Ingmanns, der in den Spielzeiten zuvor immer nur sporadisch eingesetzt und auf den hinteren Rängen geführt wurde, hat gezeigt, dass er eine wertvolle Verstärkung für das Team ist. Jetzt muss er dies auch gegen die Spitzenspieler der anderen Clubs beweisen. Dahinter folgen in Daniel Neukirchen, Sergio Di Matteo, Ralf Menke und Frank Jecker ebenfalls Akteure, die für die DJK schon zahlreiche Spiele sowohl in der Verbands- als auch in der Landesliga absolviert haben. Komplettiert wird das DJK-Team von Sebastian Erkelentz, der an Position sieben mit Sicherheit viele Einsätze bekommen wird. Da die Neukirchener das Eröffnungsspiel verlegt haben, starten sie erst am 5. September mit der Begegnung beim TTC Homberg in die Saison.

Die Zweitvertretung der TG Neuss präsentiert sich dagegen bereits am morgigen Samstag (18.30 Uhr, Turnhalle der Maximilian-Kolbe Schule) dem heimischen Publikum. Zum Auftakt empfangen die Quirinusstädter die Drittvertretung von Bayer Uerdingen. Das Team um Kapitän Klaus Wahlen profitiert von den Verstärkungen der Erstvertretung in der Oberliga. Somit konnte deren Kapitän, Bernd Forelle, als Spitzenspieler in die Zweite gemeldet werden, wo er durch die unterschiedlichen Spielpläne wohl auch einige Male zum Einsatz kommen wird. Gleiches gilt für Sascha Porschen an Position zwei, der allerdings wie im Vorjahr eher selten am Spielbetrieb teilnimmt. Dahinter rangieren in Klaus Wahlen, Norman Reich, Heinrich Walter, Dejan Hoheisel und Norbert Schagun die aus dem Vorjahr bekannten Namen. Auch Routinier Karl-Heinz Walbaum und Tim Ippers sind in dieser Mannschaft gemeldet, die in Bestbestzung jedem anderen Team gefährlich werden kann. Sollten die Spitzenspieler dauerhaft fehlen, muss der Blick allerdings wohl eher nach unten gerichtet werden.

Auch die Dormagener haben sich das erste Saison-Wochenende freigehalten. Sie starten mit einem Doppelspieltag am 3. und 4. September mit den Partien beim Pulheimer SC und gegen den 1. FC Köln IV in die neue Serie. Die Chemiestädter zählen in den vergangenen Jahren in nahezu unveränderter Aufstellung als Stammkandidat für die Landesliga und daran ändert sich auch in 2015/16 nichts.

Daniel und Dominik Odelga führen das TTC-Sextett weiterhin an. Dahinter folgen Mario Goebbels, Alexander Köpper, Georg Claus und David Teschner. Alle waren auch in der Vorsaison für die Dormagener aktiv. Wie in den Spielzeiten zuvor sollte für das Team ein Mittelfeldplatz möglich sein.

(-rust)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bernd Forelle verstärkt TG-Reserve


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.