| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bezirksliga: Kaarst holt klaren Sieg bei der Holzheimer SG

Holzheim. Zweites Heimspiel, zweite derbe Klatsche für die Holzheimer SG. In der Bezirksliga unterlag die HSG der SG Kaarst am Donnerstagabend mit 0:4 (0:1), in der Vorwoche hatte sie bereits mit 0:5 gegen den TSV Eller verloren. "Die Mannschaft hat keine Gefahr ausgestrahlt und jetzt zum zweiten Mal sehr deutlich verloren. Das sind Sachen, die so nicht funktionieren", sagte Trainer Guido van Schewick, der auch an der Einstellung seiner Elf zweifelte: "Im Moment ist nicht jeder Spieler bereit, an seine Grenzen zu gehen. Da muss jetzt was passieren, so geht es nicht weiter."

Die zuvor sieglosen Kaarster gingen bereits nach zwei Minuten durch einen von Alexander Cule verwandelten Foulelfmeter in Führung, zuvor war Özcan Gaman nach einem Zweikampf mit Stefan Schellenberg zu Boden gegangen - für van Schewick "sehr fragwürdig". Der eingewechselte Sascha Pisasale legte in der zweiten Hälfte das 2:0 nach (68.), in der Schlussphase sorgte Dennis Brune mit zwei starken Vorlagen dafür, dass erneut Pisasale (84.) und der ebenfalls eingewechselte Nachwuchsspieler Matthias Massold (93.) das Ergebnis in die Höhe schraubten. Kaarsts Trainer Mo Elmimouni war erleichtert: "Ich habe schon vorher gesagt, dass unser Saisonstart holprig wird. Aber wenn wir es schaffen, hinten die Null zu halten, dann gewinnen wir unsere Spiele. Vorne machen wir eigentlich immer Tore." Den Sieg wollte er allerdings nicht zu hoch hängen: "Das darf man jetzt nicht überbewerten. Wir hatten Glück, dass der Gegner nicht besonders gefährlich war, der Sieg gibt uns auch nur drei Punkte."

(pas-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bezirksliga: Kaarst holt klaren Sieg bei der Holzheimer SG


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.