| 00.00 Uhr

Lokalsport
Crash Eagles Kaarst holen U16-Europapokal

Kaarst. Im Endspiel schlägt der Nachwuchs des Skaterhockey-Bundesligisten die Düsseldorf Rams mit 5:4. Von Dirk Sitterle

Erst vor zwei Wochen hatte sich der U19-Nachwuchs der Crash Eagles Kaarst Europas Krone aufgesetzt, am Wochenende schrieb die U16 des Skaterhockey-Bundesligisten das nächste Kapitel der beeindruckenden Erfolgsgeschichte: Vor heimischem Publikum sicherte sich das Team von Coach Markus Petau im packenden Finale gegen die Düsseldorfs Rams nach Penaltyschießen den Europapokal.

Dabei hatte die im Schnitt jüngste Mannschaft die Vorrunde lediglich auf Platz drei abgeschlossen. Siegen über die Wolfurt Walkers aus Österreich (4:0) und die Dänen aus Österbro (3:2) standen ein 3:3-Unentschieden gegen den starken Schweizer Meister SHC Rossemaison sowie eine 1:3-Pleite gegen die Zoran Falcons (Israel) gegenüber. Trotzdem zogen die Gastgeber wie geplant in die Runde der besten Vier ein: Im Viertelfinale gelang ein 5:2-Sieg über die Bissendorfer Panther aus Niedersachsen, im Halbfinale gegen die Zoran Falcons glückte mit einem 1:0-Erfolg die Revanche für die in der Gruppenphase erlittene Niederlage. Der entscheidende Treffer gelang Lennart Otten nach einem Zuspiel von Verteidiger Aidan Guskov.

Das Finale gegen die Rams, die sich zuvor gegen Rossemaison mit 5:3 behauptet hatten, gingen die Adler furios an: In der sechsten Minute traf Dennis König zum 1:0, kurz vor der Pause erhöhte Lennart Otten auf 2:0 (10.). Im zweiten Abschnitt legte Kapitän Dorian Stobbe sogar das 3:0 (17.) nach. Doch im Schlussdurchgang schlug Düsseldorf eindrucksvoll zurück, zwang die Eagles in die Verlängerung und ging dort in Führung. Erst 20 Sekunden vor dem Ende staubte Jan Wrede zum 4:4 ab. Im Penaltyschießen behielt Lennart Otten die Nerven. Zum Matchwinner aber avancierte mit fünf Paraden der hinterher ins All-Star-Team berufene Goalie Falk Schumacher.

Crash Eagles Kaarst: Dorian Stobbe, Aidan Guskov, Falk Schumacher, Lennart Köhler, Dennis König, Lennart Otten, Nils Schramm, Jan Wrede, Fabian Schott, Tim Lemke, Nicola Hoffmann, Tom Küppers, Heinrich Küppers, Tim-Niklas Woff, Patrick Petau, Maksymilian Szuber, Pia Clauberg, Moritz Oehme, Trainer: Markus Petau, Co-Trainer: Tobias Wolff, Teamleitung: Helga Küppers und Haiko Schott.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Crash Eagles Kaarst holen U16-Europapokal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.