| 00.00 Uhr

Fußball
Der doppelte Max Eberl beim SCK

Neuss. Vergangenen Sonntag war Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl im Kapellener Erftstadion zu sehen. "Der kauft uns leer. Die brauchen nach dem Abgang von Xhaka einen neuen Sechser", scherzte Jugendleiter Oliver Seibert auf Nachfrage und klärt auf: "Sein Sohn spielt in unserer B-Jugend." Max Eberl Junior hatte vor der Oberligapartie des SCK ein Testspiel gegen den 1. FC Kleve. "Er ist öfters mal beim Training und den Spielen seines Sohnes. Er ist ein sehr zugänglicher und nahbarer Typ. Er begrüßt alle gleich mit Handschlag", weiß Seibert über den "Fohlenmacher" zu berichten.

(fes)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: Der doppelte Max Eberl beim SCK


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.