| 00.00 Uhr

Lokalsport
DJK-Mädchen holen den Landesmeistertitel

Holzbüttgen. Tischtennis: Holzbüttgener Nachwuchs qualifiziert sich mit Titelgewinn für Deutsche Meisterschaft.

Die Mädchen der DJK Holzbüttgen haben ihren Erfolg aus dem Vorjahr wiederholt und sind erneut Westdeutscher Mannschaftsmeister geworden. Bei der Endrunde in Lüdenscheid sicherten sich die Kaarsterinnen in der Besetzung Chiara Pigerl, Anna Haissig, Sarah Beck und Leonie Berger mit drei Siegen den Landesmeistertitel. Damit hat sich das DJK-Team wie im Vorjahr für die Deutschen Jugend-Mannschaftsmeisterschaften am 20./21. Juni in Böblingen qualifiziert.

Die ersten beiden Partien erledigte das DJK-Quartett im Schnellverfahren. Gegen den SV Menne und den TTV Lage gab es jeweils 6:0-Siege. Dabei wurden insgesamt nur drei Sätze abgegeben. So gab es im dritten Spiel ein echtes Finale gegen die DJK BW Annen. Am Ende setzte sich das DJK-Quartett knapp mit 6:4 durch. Nach zwei gewonnenen Doppeln von Pigerl/Haissig und Beck/Berger triumphierten Chiara Pigerl und Leonie Berger mit je zwei Einzelsiegen. Dabei setzte sich Pigerl im Spitzenpaarkreuz sowohl gegen Barbara Pernack (3:1) als auch gegen Zeynep Hermi (3:0) durch. Leonie Berger gewann an Position vier gegen Lisa Straube und Ayse Hermi ohne Satzverlust. "Als wir gesehen haben, dass unsere Gegner komplett sind, wussten wir alle, dass es sehr schwierig für uns wird. Als es dann auf einmal 5:2 für uns stand und man uns sagte, dass ein 5:5 reichen würde, war das echt eine Überraschung. Wir haben das Ding als Team gewonnen und gerade die 2:0-Führung nach den Doppeln war wichtig und entscheidend", meinte DJK-Kapitänin Chiara Pigerl, die mit ihrer 4:0-Einzelbilanz, die überragende Spielerin der Endrunde war.

Sie darf damit genauso wie die erst 12-Jährige Leonie Berger zum zweiten Mal für die DJK an einer Deutschen Meisterschaft teilnehmen. Vor der Endrunde hatte sich das Team die Meisterschaft in der Mädchen-Verbandsliga, Gruppe 2, gesichert. Auch dort landeten die Kaarsterinnen in der Endabrechnung vor dem Team aus Annen. Neben den vier Spielerinnen der Endrunde waren an diesem Erfolg Anna-Lena Gusek und Pauline Fretz beteiligt.

(-rust)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: DJK-Mädchen holen den Landesmeistertitel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.