| 00.00 Uhr

Lokalsport
DJK stellt Trio in der Verbandsliga

Neuss. Volleyballer der DJK Rheinkraft Neuss müssen zum Saisonauftakt auswärts ran.

Das hat es in der Geschichte der DJK Rheinkraft Neuss auch noch nicht gegeben - die Volleyballer schicken gleich drei Teams in der Verbandsliga ins Rennen. Nach dem Abstieg aus der Oberliga tritt die erste Herren in der Staffel 2 an, nach ihrem Aufstieg die Herren zwei in der Staffel 1. Ebenfalls aufgestiegen sind die DJK-Damen um Coach Andreas Mehren, die sich das Ziel gesetzt haben: Gekommen, um zu bleiben. Dafür hat sich die Rheinkraft punktuell verstärkt: "Wir haben einige Spielerpersönlichkeiten geholt, so dass wir jetzt mit einem 11er-Kader, der auf allen Positionen gleichwertig besetzt ist, in die Saison gehen", sagt Mehren. Der DJK angeschlossen haben sich Zuspielerin Eda Bilican sowie die Außenangreiferinnen Lena Walter, Lina Medert und Eva Schwarz. Für Letztere ist die heutige Auftaktpartie gegen ART Düsseldorf gleich eine ganz besondere - trug sie doch zuletzt das Trikot der Landeshauptstädterinnen. "ART ist der Mitaufsteiger", erklärt Mehren, "den haben wir in der vergangenen Landesliga-Saison zweimal geschlagen - und das ist auch dieses Mal das Ziel." Allerdings weiß der DJK-Coach auch, dass sich seine Mädels trotz intensiver Vorbereitung noch nicht in Höchstform befinden, "dabei könnte ein guter Start in die Spielzeit schon sehr wichtig sein", sagt Mehren. Der Anpfiff zur Partie in Düsseldorf erfolgt um 15 Uhr in der Sporthalle an der Ottweiler Straße.

Im Anschluss könnten die Rheinkraft-Mädels dann gleich vor Ort bleiben und ihre männlichen Vereinskollegen lautstark unterstützen, denn ab 17.30 Uhr kommt es dort zum Aufeinandertreffen zwischen dem ART II und der Rheinkraft. Nach dem Abstieg aus der Oberliga dürfte das Neusser Team leicht favorisiert sein, doch es bleibt abzuwarten, wie schnell man sich an die neue Umgebung gewöhnt. Erst um 18 Uhr greift dann auch die zweite Herrenmannschaft der Rheinkraft ins Geschehen ein: Sie spielt beim Würselener SV.

(HGi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: DJK stellt Trio in der Verbandsliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.