| 00.00 Uhr

Handball
Ein Quartett bei den European Games

Neuss. Seit Dienstag laufen in Zagreb und Rijeka dis bis zum 25. Juli dauernden "European Universities Games", eine Art Europameisterschaft der Studenten in 21 verschiedenen Disziplinen mit rund 5000 Teilnehmern aus 45 Ländern. Zum Programm gehört auch Handball, und da konnte sich die Wettkampfgemeinschaft (WG) Köln gleich mit Herren und Damen für die Titelkämpfe qualifizieren. Mit von der Partie sind vier Spieler, die ansonsten für die heimischen Drittligisten auf Torejagd gehen: Michel Mantsch und Justin Müller vom TV Korschenbroich sowie Bennet Johnen und Niklas Weis vom Neusser HV.

"Ein konkretes Ziel haben wir uns nicht gesetzt, möchten natürlich möglichst weit kommen", sagt Justin Müller mit Blick auf das hauptsächlich aus Drittliga-Spielern bestehende Team, das von Pascal Gras trainiert wird, "wir treffen dabei aber auf körperlich sehr starke Teams." Unterstützt wird die WG Köln dabei von der nhv1 Handball Spielbetriebs- und Marketing GmbH sowie von UniqueFit. "Ohne diese Hilfe wäre die Teilnahme an diesem internationalen Event kaum möglich gewesen", bedankt sich Gras bei den Sponsoren.

(-vk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Ein Quartett bei den European Games


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.