| 00.00 Uhr

Lokalsport
Ein Trio aus dem Rhein-Kreis spielt bei Tischtennis-DM

Rhein-Kreis. Ein Trio aus dem Rhein-Kreis spielt ab heute in den Helmbundhallen im baden-württembergischen Neuenstadt bei Stuttgart. Dort finden bis Montag die 38. Deutschen Tischtennis-Einzelmeisterschaften der Senioren statt. Einziger männlicher Vertreter ist Karl-Heinz Walbaum. Der "Dauerbrenner" von der TG Neuss startet in der Altersklasse 70, in der er sich im vergangenen Jahr den Landesmeistertitel sicherte und sich damit auch bei den "Deutschen" einige Hoffnungen machen darf. Ebenfalls vorne mitmischen könnten Almut Pigerl und Cordula Röhr. Das Duo von der DJK Holzbüttgen startet in der AK 60.

Insgesamt nehmen rund 500 Seniorinnen und Senioren aus ganz Deutschland an der dreitägigen Veranstaltung teil. Für Walbaum beginnen die Spiele bereits um 9.30 Uhr. Er trifft in der Gruppe auf Reinhold Fella (Bayern), Dietmar Diesing (Berlin) und Eckhard Lau (Niedersachsen). Cordula Röhr spielt ab 12.30 Uhr gegen Silvia Gros (Pfalz), Annemarie Häusler (Bayern) und Margret Söthe (Hessen). Almut Pigerl startet um 13 (Uhr) gegen Evi Paetzold (Bayern), bevor sie im Anschluss gegen Steffi Schneider (Pfalz) und Hannelore Stowasser (Baden-Württemberg) ran muss.

(-rust)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Ein Trio aus dem Rhein-Kreis spielt bei Tischtennis-DM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.