| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Einer von Deutschlands Besten

Korschenbroich: Einer von Deutschlands Besten
Chris Klemens (20) aus Korschenbroich hat sich deutschlandweit gegen den Elektronik-Nachwuchs durchgesetzt: Der beste Elektronik-Azubi für Geräte und Systeme wird im Dezember in Berlin geehrt. FOTO: Baum, Andreas
Korschenbroich. Chris Klemens aus Korschenbroich, Elektronik-Auszubildender für Geräte und Systeme, ist der beste unter mehreren tausend Lehrlingen seines Faches. Jetzt plant der ehrenamtliche Feuerwehrmann Fachabitur und Studium. Von Jan Schnettler

547 junge Menschen sind in den vergangenen 20 Jahren bei Scheidt & Bachmann in Rheydt ausgebildet worden. 32 von ihnen waren in ihren jeweiligen Berufen Landesbester. Ein Bundessieger hingegen war noch nicht dabei – bis jetzt: Chris Klemens (20) aus Korschenbroich ist Deutschlands bester Elektroniker für Geräte und Systeme.

In der vergangenen Woche flatterte die erfreuliche Nachricht, dass Klemens unter mehreren Tausend Lehrlingen in ganz Deutschland das Fach mit den meisten Prozentpunkten abgeschlossen hat, in die Ausbildungswerkstatt des Unternehmens. Am 10. Dezember wird der 20-Jährige die Ehrung in Berlin entgegennehmen.

Abzusehen, dass ihm einmal solche Weihen blühen würden, sei es nicht unbedingt gewesen, sagt der Korschenbroicher mit einem Schmunzeln: "Mit meiner allerersten Arbeit in der Berufsschule bin ich richtig auf die Nase gefallen." Und danach? "Danach war mein Ehrgeiz geweckt." Er habe gebüffelt: "Nach der Realschule fehlte mir einfach noch viel Grundwissen."

Durch die Unterstützung und Motivationsfähigkeit der Ausbilder, aber auch angespornt durch die Leistungen seiner Kollegen ("Wir waren ein sehr gutes Ausbildungsjahr. Auch die anderen haben alle sehr gut abgeschlossen") sei er immer besser geworden, sagt der Korschenbroicher, der die Realschule Kleinenbroich besuchte. "Es gibt hier einfach sehr viele Möglichkeiten – und man bekommt die Zeit, die Dinge nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch zu verstehen." Das Interesse für Technik sei bei ihm schon früh geweckt worden – mit dem Experimentierkasten für Physik. Ein Praktikum als Mechatroniker habe Chris Klemens zudem gezeigt, dass "meine Interessen in Richtung Elektronik gehen".

Dass Scheidt & Bachmann ein Familienunternehmen ist und auch die Mitarbeiter eine familiäre Bindung an die Firma haben, zeigt sich auch bei Chris Klemens, der seit 2009 dort angestellt ist: "Schon meine Großmutter Angelika hat hier gearbeitet." Er allerdings sei der Erste aus seiner Familie, der an der Breite Straße ausgebildet wird.

Auch in seiner Freizeit ist Klemens aktiv: zunächst bei der Jugendfeuerwehr, seit 2009 bei der Feuerwehr Korschenbroich. Mit der Ausbildung ist Deutschlands bester Nachwuchs-Elektroniker noch nicht am Ende: Der 20-Jährige holt nun am Platz der Republik sein Fachabitur nach. Sein Fernziel: ein Studium.

(NGZ/rl/url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Einer von Deutschlands Besten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.