| 00.00 Uhr

Lokalsport
Eishockey: Neusser EV erwartet heute Lauterbach

Neuss. In dieser Liga kann jeder jeden schlagen, und es gibt keine leichten Spiele - all diese Platitüden treffen zu in der Eishockey-Regionalliga, die so spannend verläuft wie seit Jahren nicht mehr. Und mittendrin als Tabellenvierter der Neusser EV mit drei Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter und nur zwei Zählern Vorsprung auf den unbeliebten siebten Platz. Daher sind Voraussagen über den Ausgang der beiden Wochenendspiele des Neusser EV kaum möglich: Heute Abend das Heimspiel gegen die Lauterbacher Luchse (Tabellenfünfte) und am Sonntag das Match bei den Dinslakener Kobras (Zehnte).

Die junge Mannschaft aus Hessen hat sich im Vergleich zur Vorsaison mit ein paar Routiniers aus Frankfurt und Kassel verstärkt, ist aber trotzdem vor Leistungsschwankungen nicht gefeit. Zuletzt gewannen die Vogelsberger bei der EG Diez-Limburg mit 12:8, verloren aber beim Aufsteiger Soester EG überraschend mit 5:6. Vor allem die zwölf Treffer gegen Diez-Limburg sind ein Beweis für die Offensivkraft der Hessen, wenn auch auf Kosten der Defensive - acht Gegentore. Ihr neuer Führungsspieler ist der 25-jährige Kanadier Kenny Matheson, der schon mit zwei Jahren auf Schlittschuhen gestanden haben soll. Seine Torjäger-Qualitäten bewies er mit fünf Treffern in Diez-Limburg und drei Toren in Soest.

Gegen Dinslaken haben die Schützlinge von NEV-Trainer Andrej Fuchs ihr Hinspiel mit 7:5 gewonnen. Seinerzeit verlief die Partie bis zum 2:2 recht ausgeglichen, ehe sich Neuss einen beruhigenden 5:2-Vorsprung erarbeitete. Der sich dann einstellende Leichtsinn auf Neusser Seite brachte Trainer Fuchs "auf die Palme" und ermöglichte den Kobras den 5:5-Ausgleich. Erst in den letzten sieben Minuten entschied der NEV die Partie für sich. Am Wochenende haderten die Dinslakener Giftschlagen mit ihrem Schicksal: Im Heimspiel gegen Soest gelangen mit dem 4:3-Sieg nach Penaltyschießen nur zwei Pluspunkte und zwei Tage später ging das nächste Heimspiel gegen Dortmund mit 3:4 verloren.

(K. K.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Eishockey: Neusser EV erwartet heute Lauterbach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.