| 00.00 Uhr

Lokalsport
Eishockey: NEV erwartet Kobras zum Saisonfinale

Neuss. Für den Neusser EV und die Dinslakener Kobras endet heute Abend (Spielbeginn ist um 20 Uhr) in der Südpark-Eishalle die Eishockey-Saison 2015/16. Für beide vorzeitig, denn keiner der beiden alten Rivalen erreichte die Play-off-Runde der 1. Liga West - für den NEV eigentlich vorhersehbar, für Dinslaken jedoch enttäuschend.

Bislang haben die beiden Kontrahenten in dieser Saison schon sieben Mal die Schläger gekreuzt, fünfmal um Punkte gekämpft. Da reißt die völlig bedeutungslose achte Begegnung niemanden mehr vom Hocker. Ob Neuss mit einem vierten Sieg über die führenden Kobras gleichziehen kann, interessiert kaum noch jemanden.

Selbst eingefleischte Eishockey-Fans nehmen inzwischen keine Notiz mehr davon, dass Dinslaken mit dem tschechischen Torjäger Kamil Vavra anreist, dem Torschützenkönig der Zwischenrunde (15 Treffer), und mit Daniel Pfleger sowie dem zweiten Tschechen Jan Nekvinda weitere Scharfschützen aufweist, an die Holger Schrills oder Pascal Rüwald, die erfolgreichsten Neusser Stürmer dieser Spielzeit, nicht heranreichen.

(K. K.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Eishockey: NEV erwartet Kobras zum Saisonfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.