| 00.00 Uhr

Lokalsport
Eishockey: NEV schließt den Doppelpack ohne Punkte ab

Neuss. Die Bilanz des Doppelpacks, die der Neusser EV am Wochenende aus seinen Eishockey-Spielen gegen die Eisadler Dortmund ziehen musste, fiel eindeutig aus: Nach der 1:6-Niederlage vom Freitag ging 48 Stunde später auch das Rückspiel mit 2:5 verloren. Dennoch wollte NEV-Trainer Andrej Fuchs das Fazit "chancenlos" nicht unwidersprochen stehen lassen: "Dreimal haben wir heute den Pfosten getroffen und in jedem Drittel gute Chancen herausgespielt. Leider sind meine jungen Spieler noch nicht in der Lage, ihre Spielzüge erfolgreich abzuschließen."

Eine Ausnahme bildete Maximilian Bleyer, der eifrige und läuferisch stärkste Stürmer des NEV. Er erzielte am Freitag den Ehrentreffer und am Sonntag die beiden Tore für Neuss - zum 1:2 und zum 2:5 jeweils auf Anspiel von Kapitän Holger Schrills. Die Eisadler profitierten zunächst von Fehlern der Neusser Abwehr und schossen durch Felix Berger und Nikolas Bitter einen 2:0 Vorsprung heraus. Bleyers Anschlusstreffer beantwortete Dortmunds Torjäger Jiri Svejda zwei Minuten später mit einem sehenswerten Alleingang in Unterzahl: 1:3.

Die beiden nächsten Drittel verliefen spielerisch ausgeglichen, wobei die Gäste deutlich den Spargang einlegten. Sie stützten sich auf ihre solide Abwehr und begnügten sich mit Weitschüssen von der blauen Linie aus. Das reichte - vor allem in Phasen, in denen Neuss dezimiert war. Die Tore vier und fünf der Eisadler fielen durch Berger und Malte Bergstermann, als Julian Leutner bzw. Thimo Dietrich auf der Strafbank saßen. Beim NEV fehlten drei Stammspieler: Alexander Richter, Yannick Preuß und Niklas Solder. Dennoch konnte Trainer Fuchs vor gerade mal 102 Zuschauern mit drei kompletten Blöcken operieren. Ein Wermutstropfen für die Dortmunder: Ihr Stürmer Tommy Kuntu-Blankson verletzte sich bei einem Zweikampf und schied aus.

Die Neusser EVII landete nach missglücktem Auftakt in der Regionalliga-Pokalrunde mit 9:2 über die Zweitvertretung von Lippe Hockey Hamm den ersten Sieg.

(K.K.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Eishockey: NEV schließt den Doppelpack ohne Punkte ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.