| 00.00 Uhr

Lokalsport
Eishockey: NEV siegt in Herford trotz Personalnot

Neuss. Als Favorit war der Neusser EV für sein Match in der Eishockey-Regionalliga zum Aufsteiger Herforder EV nicht gereist. Und als - dem Freitagsverkehr quer durchs Ruhrgebiet geschuldet - zum Anpfiff noch mehrere Neusser Spieler fehlten, konnte niemand auf einen 7:2-Sieg (1:1, 3:1, 3:0) des NEV hoffen.

Die Gastgeber vermochten jedoch vor 743 begeistert anfeuernden Zuschauern aus der misslichen Situation der Neusser kein entscheidendes Kapital herauszuschlagen. Sie gingen zwar durch Nils Bohle mit 1:0 in Führung, aber mehr gelang ihnen nicht. Holger Schrills egalisierte nur vier Minuten später den Herforder Vorsprung. Im zweiten Abschnitt gewann der NEV deutlich die Oberhand und steuerte sicher auf die Gewinnstraße zu. Thimo Dietrich, Niklas Solder und Maximilian Bleyer erhöhten auf 4:1.

Nachdem die Westfalen noch vor der zweiten Pause durch Sven Johannhardt auf 2:4 verkürzt hatten, gingen sie im Schlussabschnitt noch einmal motiviert zur Sache, doch die Schützlinge von Andrej Fuchs hielten ihre taktische Linie bei: Kein Risiko eingehen und geduldig auf Konterchancen, auf Fehler des Gegners warten. Die ergaben sich in den letzten zehn Minuten, nachdem Neuss schon ein paar gute Möglichkeiten versiebt hatte. Holger Schrills gelang das 5:2 und nur 31 Sekunden später, als zwei Herforder Spieler die Strafbank drückten, sogar das 6:2. Den Schlusspunkt setzte 25 Sekunden vor dem Ende abermals der erste Sturm mit Bleyer als Torschützen, angespielt von Schrills und Balazs Peter, dem erfolgreichsten Vorlagengeber der Partie.

Da Trainer Fuchs keine kompletten drei Angriffsreihen zur Verfügung standen, mussten die Cracks aus dem ersten Sturm in den anderen Formationen aushelfen. Insgesamt waren sie an sechs der sieben Tore beteiligt. Seine gefürchteten drei Auswärtsspiele in Folge hat der NEV mehr als zufriedenstellend gelöst: Sechs Punkte, das kann sich sehen lassen. Am Freitag kommen die Lauterbacher Luchse nach Neuss.

(K. K.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Eishockey: NEV siegt in Herford trotz Personalnot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.