| 00.00 Uhr

Lokalsport
Eishockey: NEV zähmt die Kobras

Neuss. Ganz erstaunlich, wie schnell der Neusser EV sein 1:7-Debakel gegen Ratingen verdaut hat: Nur 48 Stunden nach der deprimierenden Niederlage spielte das Team von Andrej Fuchs gegen die Dinslakener Kobras unbekümmert auf und landete im Eishockey-Heimspiel einen verdienten 6:3-Sieg (1:0, 3:3, 2:0).

Die Gäste begannen mit ihren routinierten Stürmern druckvoll. Aber die klug verteidigenden Neusser, gestützt auf Torwart Ken Passmann, ließen kein Gegentor zu. Sie warteten geduldig auf Konterchancen. Eine solche Möglichkeit bot sich Mike Köhler in der 13. Minute, als er in Überzahl mit einem mutigen Alleingang das 1:0 erzielte.

Das zweite Drittel verlief ebenfalls ausgeglichen, aber torreicher. Nach dem 1:1 durch Dinslakens tschechischen Torjäger Kamil Vavra schossen Holger Schrills (2:1 in der 26. Minute) und David Bineschpayouh (29.) den NEV wieder in Führung. Vavras Anschlusstreffer (38.) beantwortete Thimo Dietrich in der letzten Minute vor der Pause mit dem vierten Neusser Tor. Der abermalige Anschluss der Kobras nur 40 Sekunden später und elf Sekunden vor der Pausensirene durch Timothy Tanke war dem Leichtsinn der Neusser Mannschaft geschuldet, die sich gedanklich zu früh in die Pausenerholung begeben hatte. Im letzten Drittel wurde die Neusser Einsatzbereitschaft belohnt. Holger Schrills erhöhte auf 5:3, und Dominick Thum (Vorlage Paul Gebel) traf in der letzten Minute das leere Dinslakener Tor zum 6:3-Endstand.

Obwohl in Sascha Drehmann und Dennis Appelhans zwei gesperrte Spieler fehlten, überzeugte der NEV mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Endlich wurde auch einmal das Verhältnis zwischen erspielten Chancen und daraus resultierenden Torerfolgen deutlich verbessert - ebenso das oft beklagte ineffektive Überzahlspiel. Die Hälfte der sechs Treffer wurden in Überzahl erzielt, als ein Dinslakener auf der Strafbank saß. Mit diesem Sieg festigten der NEV seinen fünften Tabellenplatz und hat sich bis auf vier Punkte an einen Play-off-Platz herangekämpft.

(K.K.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Eishockey: NEV zähmt die Kobras


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.