| 00.00 Uhr

Lokalsport
Eishockey: Starker Auftritt des NEV vor leeren Rängen

Neuss. Nach dem 5:3-Sieg vom Samstag über den Herforder EV ließ der Neusser EV am Sonntagabend im Heimspiel der Eishockey-Regionalliga einen 6:3-Erfolg (3:0, 2:1, 1:2) gegen die Eisadler aus Dortmund folgen und bescherte sich damit das erste Sechs-Punkte-Wochenende in dieser Saison. Ein ganz wichtiger Schritt im Kampf um den begehrten sechsten Tabellenplatz, den auch die Dortmunder anstreben.

Gegen die Eisadler fehlten NEV-Trainer Andrej Fuchs in Paul Gebel und Alexander Wolf verletzungsbedingt zwei zuverlässige Verteidiger und darüber hinaus im Angriff Niklas Solder und Sascha Drehmann. Das geschrumpfte Team zeigte sich recht unbeeindruckt von dem hohen Tempo der Dortmunder und entwickelte schöne Kombinationen. Die klare Führung durch Balasz Peter, Thimo Dietrich, David Bineschpayouh und abermals Peter war der verdiente Lohn.

Die Dortmunder erzielten ihre Tore zum 1:4 durch Christian Gose, als die beiden Neusser Alexander Richter und Timon Busse die Strafbank drückten, zum 2:5 (Joey Menzel) und zum 3:6 (Felix Wiegand), konnten aber dem konzentrierten NEV nicht mehr gefährlich werden. Bineschpayouh und Dietrich sorgten für die Treffer fünf und sechs des Neusser EV. Andrej Fuchs war mit der Leistung seiner Mannschaft rundum zufrieden: "Seit zweieinhalb Jahren arbeite ich daran, dass die jungen Spieler solch eine Leistung wie in diesem Spiel abliefern." In der Tat, zehn Siege und 30 Punkte aus 16 Meisterschaftsspielen sowie ein Dauerplatz im oberen Tabellendrittel, das kann sich sehen lassen. Nur einen Schönheitsfehler hat die Bilanz: Das Publikumsinteresse am Neusser Eishockey ist kläglich gering. Am Sonntagabend wurden zum zweiten Mal in dieser Saison weniger als 100 Zuschauer gezählt.

Für das kommende Wochenende stehen für den NEV zwei Auswärtsspiele auf dem Programm: am Freitag das vorgezogene Rückspiel bei den Ratinger Aliens und am Sonntag die Begegnung in Grefrath.

(K.K.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Eishockey: Starker Auftritt des NEV vor leeren Rängen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.