| 00.00 Uhr

Lokalsport
Erhan Yavuz ist der "Andrasch Starke der Türkei"

Neuss. Reiter aus insgesamt neun Nationen gehen heute Abend auf der Galopprennbahn am Hessentor in Neuss an den Start. Von Klaus Göntzsche

Wenn heute um 17 Uhr das erste der acht Rennen auf der Galopprennbahn in Neuss gestartet wird, dann sitzen in den Umkleideräumen Reiterinnen und Reiter aus neun Nationen: Neben 15 Deutschen sind es Slowaken, Italiener, Belgier, Franzosen, Tschechen und als "Exoten" der in Düsseldorf tätige, gebürtige Mongole Bayarsaikhan "Enki" Ganbat, der in Langenhagen bei Hannover lebende Zypriote Ioannis Poullis und der Türke Erhan Yavuz. Während Ganbat seit sechs Jahren hier reitet, bereits 122 Rennen gewonnen hat und ohne sein großes Verletzungspech noch mehr Erfolge aufzuweisen hätte, sind dem aus Zypern stammenden Poullis bislang neun Siege gelungen.

Erhan Yavuz dagegen hat in Deutschland noch kein einziges Rennen gewonnen. Dabei kam er mit einer beachtlichen Vita im Frühjahr nach Iffezheim: 1455 Rennen bei circa 11.000 Ritten hat er in seiner Heimat gewonnen. Er wurde sogar mit einem Fairness-Preis ausgezeichnet, weil er einem Kollegen nach einem Bügelriss in einer gefährlichen Situation half. Galopprennen haben in der Türkei einen hohen Stellenwert, allerdings hapert es vor allem an der Fairness in den Rennen und auch deshalb wagte Yavuz mit 35 Jahren den Sprung nach Deutschland. Er landete am Rennstall seines Landsmann Nuri Özdogan in Iffezheim, der von Yavuz schwärmte: "Er war der Andrasch Starke der Türkei." Yavuz bestand die notwendige Sprachprüfung für die deutsche Lizenz und schaffte es, 18 Kilogramm abzunehmen. 56 Kilogramm bringt er auf die Waage. Iffezheim hat er mittlerweile verlassen, ein Sturz in Bad Doberan sorgte zudem für eine zweimonatige Pause. Mittlerweile lebt er in Bad Salzuflen. Heute reitet er in drei Rennen und vor allem mit Novacovic im fünften Rennen könnte beim 20. Ritt in Deutschland der erste Sieg fällig sein.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Erhan Yavuz ist der "Andrasch Starke der Türkei"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.