| 00.00 Uhr

Lokalsport
Ex-Nationalspieler trainiert NHV-Jugend

Neuss. Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen war Mark Dragunski mit einer Körperlänge von 2,14 Meter der größte deutsche Teilnehmer. Der Kreisläufer holte damals mit der DHB-Auswahl Silber. Der Neusser HV sieht in dem mittlerweile 45-Jährigen, der seine aktive Handball-Karriere 2009 beendet hat, nach dem Abgang von Jens Sieberger genau den richtigen Typen, um als hauptamtlich tätiger Trainer im männlichen A- und B-Jugendbereich perspektivisch zu arbeiten. "Das ist ein klares Zeichen, dass wir uns für die Zukunft rüsten und Spieler aus der Region einbauen möchten", sagt nhv1-Geschäftsführer Thomas Koblenzer. Von Dirk Sitterle

Dragunski, der am Kreis 117 Mal für Deutschland spielte und dabei Europameister (2004) sowie Vize-Welt- und -Europameister (2003, 2002), Deutsche Meister und DHB-Pokalsieger (mit der SG Flensburg-Handewitt 2003) wurde, überzeugte seinen neuen Arbeitgeber freilich nicht nur mit seiner riesigen Erfahrung. Der Hüne, der unter anderem bei TuSEM Essen, dem TuS Nettelstedt und dem VfL Gummersbach im Einsatz war, verfügt zudem über die A- und B-Trainerlizenz des DHB und war zuletzt als Coach der zweiten Mannschaft von TuSEM Essen (Oberliga) und der C-Jugend des EHF-Pokalsiegers von 2005 aktiv.

"Wir sind stolz, dass wir so einen erfahrenen Mann für unseren Nachwuchs verpflichten konnten", führt Beytullah Demir, 1. Vorsitzender des Neusser HV, aus: "Das zeigt, wie ernst es uns beim NHV mit der Förderung junger Talente ist." René Witte, Geschäftsführer Sport und Marketing, wertet die Verpflichtung Dragunskis als einen weiteren wichtigen Schritt, um das Ziel, den Nachwuchsbereich künftig kontinuierlich auszubauen, auch tatsächlich zu erreichen. Die Neusser A-Jugend belegt in der Nordrheinliga aktuell mit 20:10 Punkten den vierten Rang, die B-Jugend liegt in der Kreisliga mit 14:8 Zählern auf Platz fünf. Erster ist Reuschenberg (20:2 Punkte).

(sit)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Ex-Nationalspieler trainiert NHV-Jugend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.