| 00.00 Uhr

Falscher Gegner zur falschen Zeit

Neuss. Sicher, für Spekulationen gibt es keine Punkte. Dennoch sei die Frage erlaubt, wo der TSV Bayer Dormagen in der Zweitliga-Tabelle stünde, hätte er gegen weitaus schwächere Gegner eine ähnliche Leistung geboten wie gegen den ASV Hamm. Hat er aber nicht, und so überwintert er auf einem Abstiegsplatz. Will er den bis zum 4. Juni 2016 noch verlassen, geht das nur nach der Devise von Trainer Jörg Bohrmann, die da lautet: "Weiter hart arbeiten."

Volker.Koch@ngz-online.de

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Falscher Gegner zur falschen Zeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.