| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fechten: Hübers scheitert in Baku schon im Achtelfinale

Dormagen. Bei der Premiere der Europaspiele in Baku/Aserbaidschan war für Richard Hübers, Säbelfechter des TSV Bayer Dormagen, schon im Achtelfinale Schluss. Sein Teamkollege Robin Schrödter erreichte das Tableau der besten 32. Der Titel ging an Andriy Yagodka aus der Ukraine.

Hübers gewann vier seiner fünf Vorrundengefechte. In der Runde der besten 32 setzte sich der Mannschaftseuropameister mit 15:5 gegen den Ungarn Martin Singer durch. Im Achtelfinale musste er dann jedoch die Segel streichen. Das Gefecht gegen den Rumänen Alin Badea, Nummer 26 in der Welt, verlor der Dormagener (Platz 35 der Weltrangliste) mit 12:15. Schrödter geriet bereits in der Vorrunde ins Straucheln und scheiterte im ersten K.o.-Gefecht mit 12:15 an Iulian Teodosiu aus Rumänien.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fechten: Hübers scheitert in Baku schon im Achtelfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.