| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fechten: Larissa Eifler verpasst Medaille knapp

Lokalsport: Fechten: Larissa Eifler verpasst Medaille knapp
Platz sechs bei der Junioren-EM: Larissa Eifler. FOTO: A. Bizzi
Dormagen. Die deutschen Säbelfechter respektive die des TSV Bayer Dormagen drohen den Anschluss an die Weltspitze zu verpassen. Bei den Europameisterschaften der Junioren und Kadetten im russischen Sotschi blieben sie in den Einzelwettbewerben ohne Medaille. Beste Ausbeute war der gestrige sechste Platz von Larissa Eifler bei den Juniorinnen.

Die 18-Jährige, die schon Vize-Welt- und Europameisterin bei den Kadettinnen war, verpasste nur knapp eine Medaille. Im entscheidenden Gefecht um den Einzug ins Halbfinale unterlag sie der Türkin Aylin Cakir mit 14:15. Zuvor hatte sie sich gegen die Ungarin Mirabella Kelecsenyi (15:12) und die Spanierin Maria Ventura (15:7) durchgesetzt. "Sie ist gesundheitlich angeschlagen ins Turnier gegangen, da ist es natürlich doppelt schade, wenn man so knapp eine Medaille verpasst", sagt TSV-Fechtkoordinator Olaf Kawald, "vielleicht glückt uns ja jetzt noch ein Erfolg in den Teamwettbewerben." Die stehen zum Abschluss der EM heute bei den Junioren und morgen bei den Juniorinnen auf dem Programm.

(-vk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fechten: Larissa Eifler verpasst Medaille knapp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.