| 00.00 Uhr

Lokalsport
Frauenfußball: Hemmerden mit Kantersieg über Dilkrath

Rhein-Kreis. In der Frauen-Landesliga hat sich der SV Hemmerden für die bittere 6:7-Niederlage gegen den 1. FC Mönchengladbach rehabilitiert. Gegen die DJK Dilkrath folgte ein lockerer 8:0-Sieg (3:0). Viermal Jessica Froitzheim, zweimal Mareike Esser und zweimal Laura Rösgen waren gegen völlig überforderte Gäste erfolgreich.

Co-Trainer Thomas Ochmann sah in Abwesenheit seines Chefs Richard Dolan eine völlig einseitige Partie: "Wir haben das gut gemacht, ich konnte heute auch mal die Spielerinnen einsetzen, die bisher noch nicht so viel gespielt haben. Wir hätten am Ende noch deutlich mehr Tore machen können." Angesichts der schwachen Dilkrather relativierte er aber: "Wir dürfen das auf keinen Fall überbewerten. Dilkrath war heute kein Gegner für uns. Das war die schlechteste Mannschaft, die ich in dieser Saison bisher gesehen habe."

Der SV Rosellen musste sich Spitzenreiter 1. FC Mönchengladbach mit 1:4 (0:0) geschlagen geben, hielt aber zumindest eine Halbzeit lang gut mit. "Wir standen bis zur Pause hinten richtig gut und haben die Räume eng gemacht. Das hat mir gut gefallen", sagte Trainerin Danuta Karas. Schließlich setzte sich die Qualität der Gäste gegen den personell ausgedünnten SV aber durch, Sueda Akkus gelang nur das Tor zum zwischenzeitlichen 1:3. "Das Endergebnis geht in Ordnung", fand Karas. Ein Sonderlob ging an Pia Burghammer, die alsTorwarttrainerin Julia Lauda zwischen den Pfosten ersetzte: "Pia hat das sehr stark gemacht und ein paar richtig gute Dinger 'rausgeholt. Sie hat uns lange im Spiel gehalten."

Die SVG Weißenberg musste bei der DJK Tusa Düsseldorf ein 0:3 (0:2) hinnehmen. Entscheidend war dabei die gute Anfangsphase der hochkarätig besetzten Gastgeber, während der Lena Hinnemann (22.) und Britta Gahr (30.) trafen. Den Treffer zum 3:0 erzielte Daniela Püttmann per Eigentor selber (54.).

(pas-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Frauenfußball: Hemmerden mit Kantersieg über Dilkrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.