| 00.00 Uhr

Lokalsport
French-Open-Gewinner spielt für TC BW Neuss

Neuss. Neu beim Tennis-Bundesligisten: Édouard Roger-Vasselin (Frankreich), Thomas Fabbiano (Italien) und Tom Schönenberg aus Kamp-Lintfort. Von Dirk Sitterle

Mit fünf neuen Spielern startet der Immer-Noch-Rekordmeister TC BW Neuss am Sonntag mit dem Gastspiel bei Vorjahresaufsteiger Gladbacher HTC in seine 35. Spielzeit im Oberhaus des Deutschen Tennis-Bundes (DTB): Der Argentinier Diego Schwartzman, im Vorjahr bei Absteiger Bremerhaven unter Vertrag, der aus Erfurt an die Jahnstraße gewechselte Franzose Édouard Roger-Vasselin, der Este Jurgen Zopp, der Italiener Thomas Fabbiano und Tom Schönenberg (Kamp-Lintfort). Noch nicht abgeschrieben hat Team-Manager Dietmar Skaliks auch den Rumänen Viktor Crivoi von Erstliga-Absteiger Reutlingen: "Er kommt nach seiner Knieverletzung wieder auf die Beine. Wir hoffen, ihn im Laufe der Saison noch einsetzen zu können."

Als Nummer zwei vorgesehen ist Édouard Roger-Vasselin. Der 31 Jahre alte Routinier taucht auf der ATP-Weltrangliste auf Platz 128 auf, war im Einzel aber auch schon mal 35. Zuletzt machte er mit seinem Finaleinzug beim Challenger-Turnier im französischen Le Gosier auf sich aufmerksam, bezwang dabei in der zweiten Runde Marcos Baghdatis (2006 Finalist bei den Australien Open) mit 6:2 und 6:2. Im Endspiel verlor er gegen den für Neuss schon in der Bundesliga tätigen Belgier Ruben Bemelmans mit 6:7 und 3:6. Der 1,88 Meter große Franzose, dessen Vater Christophe 1983 das Halbfinale der French Open erreichte und bis auf Rang 29 der Weltrangliste kam, ist zudem ein ausgezeichneter Doppel-Spieler. Vor fast genau einem Jahr sorgt er an der Seite von Julien Benneteau bei den French Open in Paris mit dem Zweisatzsieg über die Spanier Marcel Granollers und Marc Lopez für den ersten französischen Triumph seit 1984. BW-Trainer Marius Zay steht mit Roger-Vasselin in Kontakt. Skaliks: "Wir haben ihn für drei Spiele angefragt, hoffen, ihn zweimal einsetzen zu können."

Recht sicher in den für den Klassenverbleib wichtigen Partien wird Thomas Fabbiano für Blau-Weiss zum Einsatz kommen. Der 26-Jährige hat sich auf der ATP-Weltrangliste seit Anfang des Jahres um gut 70 Plätze verbessert, wird dort nach drei Siegen bei Future-Turnieren aktuell auf Rang 186 geführt. "Von ihm versprechen wir uns einiges", sagt Skaliks: "Er kann auch auf Hartplatz spielen, hat auf der Tour auch schon unseren Adrian Ungur geschlagen." Der nur 1,73 Meter große Italiener bestreitet im Trikot von Blau-Weiss seine erste Bundesliga-Saison.

Streng genommen keine echte Neuverpflichtung ist Tom Schönenberg, der gemeinsam mit Jeremy Jahn, Marc Meigel sowie dem Trainertrio Kevin Deden, Sascha Klör und Marius Zay die deutsche BW-Fraktion bildet. Der seit genau zwei Wochen 24-Jährige ist in Kamp-Lintfort aufgewachsen und wechselte vor der gerade abgelaufenen Saison vom TC Dümpten zum TC Blau-Weiss. Mit der Zweitvertretung schaffte er an der Jahnstraße auf Anhieb den Aufstieg in die Regionalliga. "Und das zählt schon was", möchte Skaliks festgehalten wissen, "denn auch in der Niederrheinliga kriegst du an Positionen eins richtig gute Leute vorgesetzt." Form und Selbstbewusstsein sollten da sein, feierte die Nummer 829 der Weltrangliste doch just an seinem Geburtstag den Sieg beim Future-Turnier im belgischen Damme. Im Finale kämpfte er den von Marc-Kevin Goellner trainierten Oscar Otte (21) mit 7:5 und 6:3 nieder. Auch in der Bundesliga könnte Schönenberg zu einer wichtigen Figur im Team werden, schließlich plant ihn Skaliks "für sicherlich vier, fünf Einsätze" ein. Fortsetzung folgt ...

Der Kader des TC BW Neuss: 1 Diego Schwartzmann, 2 Édouard Roger-Vasselin, 3 Adrian Ungur, 4 Jurgen Zopp, 5 Filippo Volandri, 6 Antonio Veic, 7 Thomas Fabbiano, 8. Victor Crivoi, 9 Tom Schönenberg, 10 Jeremy Jahn, 11 Marc Meigel, 12 Kevin Deden, 13 Sascha Klör, 14 Marius Zey.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: French-Open-Gewinner spielt für TC BW Neuss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.