| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fünfkämpfer holen zwei Mal Gold

Rhein-Kreis. Nachwuchs des Neusser Schwimmvereins trumpft bei DM in Berlin auf.

Bei den Deutschen Meisterschaften im Modernen Fünfkampf der C-Jugend krönten die Neusser die Saison im Berliner Olympiapark mit Doppel-Gold. Der Neusser SV trat mit insgesamt fünf Athleten gegen mehr als 50 Teilnehmer an - die Krone sicherten sich am Ende Anna Brauckmann (2002) und Christoph Lemken (2003).

Der Tag begann mit Schwimmen, bei dem alle über die 100 Meter Freistil sehr gute Leistungen zeigten. Allerdings konnten hier Brauckmann und Lemken schon ihre gute Tagesform unterstreichen. Dann folgte das Fechten. Neben Anna Brauckmann, die das Fechten nach über zwei Stunden deutlich gewann, zeigte auch Paula Adam eine tolle Leistung, so dass hier direkt zwei Athletinnen in den Kampf ums Podest einstiegen. Während die Mädchen im Fechtwettkampf waren, fand parallel das Präzisionsschießen der Jungen statt. Hier blieb Christoph Lemken souverän und legte den Grundstein für seinen Erfolg mit 78 Ringen. Teamkollegin Brauckmann erreichte 84 Ringe, während Lemken nach einem durchwachsenen Start von Fechttrainer Stefan Porr wieder auf die Siegesstraße geholt wurde und hier den dritten Platz holte.

Beide Neusser führten die Wertung an, durften aber über 1600 Meter Laufen nur wenige Sekunden gegenüber ihren Verfolgern einbüßen. Dies gelang beiden Athleten mit ihrer persönlichen Bestzeit, so dass die Konkurrenz am Ende chancenlos blieb.

Paula Adam musste krankheitsbedingt den Wettkampf nach drei Disziplinen vorzeitig beenden. Die jüngsten Neusser Mika Adam (2005) und Sarah Dicks (2005) konnten Bestleistungen abrufen und viele der deutlich älteren Teilnehmer hinter sich lassen.

(hane)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fünfkämpfer holen zwei Mal Gold


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.