| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fußball: Ex-Profi Guido Kopp geht zum SV Uedesheim

Uedesheim. Der SV Uedesheim hat einen neuen Trainer für die kommende Bezirksliga-Saison verpflichtet. Ex-Bundesligaprofi Guido Kopp, der für Borussia Mönchengladbach zwei Spiele betritt und auch für den VVV Venlo die Schuhe schnürte, wird bei dem zuletzt aus der Bahn geratenen Verein aus dem Neusser Süden an der Seitenlinie stehen. "Ich hatte mit Uedesheim vergangene Woche ein interessantes Gespräch. Es ist ein Verein mit einem Top-Umfeld und einer sehr guten Platzanlage. Ich werde versuchen, der Mannschaft wieder Spaß am Fußball zu vermitteln. Dann wollen wir eine gute Rolle spielen", so Kopp. Vorsitzender Klaus Haas: "Guidos Konzept hat uns überzeugt. Nach den zwei Abstiegen folgt nun erst einmal ein Konsolidierungsjahr. Wir sind guter Dinge, den richtigen Mann gefunden zu haben."

Vor dem SV Uedesheim trainierte Kopp von 2012 bis 2013 den VfB Korschenbroich. Nach dem fünften Platz in der Premierensaison trat der 49-jährige 2013 nach sechs Spielen zurück. Nun kehrt er wieder als Verantwortlicher auf den Platz zurück: "Ich war knapp eineinhalb Jahre raus aus dem Fußballgeschäft. Dennoch habe ich jedes Wochenende auf dem Fußballplatz gehangen. In den vergangenen Wochen hat es wieder gekribbelt", erklärte Kopp.

Beim SVÜ wird dem Mönchengladbacher mit Micky Schneider, bisher Konditionstrainer, ein altbekannter Uedesheimer assistieren. "Das war uns ganz wichtig. Er hatte schon früher die Verbindung zur Mannschaft und konnte die Truppe pushen. Somit konnten wir einen externen Trainer mit einem internen verbinden", so Haas. Auf das Team kommt viel Arbeit zu. Rein vom Spielermaterial hat Uedesheim sicher die Möglichkeit, um den Aufstieg mitzuspielen. Kopp: "Wir wollen, dass die Fans und die Mannschaft sich wieder mit dem Verein identifizieren. Wenn ich nur die Namen lese, muss ich sagen, dass ich so ein gutes Spielermaterial bislang noch nie hatte." Sein erstes Training wird Kopp am 6. Juli leiten.

(pr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fußball: Ex-Profi Guido Kopp geht zum SV Uedesheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.