| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fußball: Hemmerden peilt den dritten Sieg in Folge an

Rhein-Kreis. Der SV Hemmerden empfängt morgen um 13 Uhr in der Frauen-Landesliga den SV Hilden-Nord. Der Tabellendritte möchte nach zuletzt zwei Siegen hintereinander die Erfolgsserie weiter ausbauen. Das Hinspiel konnte Hemmerden mit 3:0 für sich entscheiden, trotzdem warnt Trainer Richard Dolan: "Ich habe nicht vergessen, wie schwer wir uns damals getan haben. Wir sind also gewarnt und müssen wie immer voll konzentriert sein." Der SV muss bei dem Spiel auf einige Spielerinnen verzichten, die privat verhindert sind.

Der SV Rosellen trifft morgen um 15 Uhr auswärts auf Tusa Düsseldorf. "Tusa ist klarer Favorit. Wir können also unbeschwert aufspielen und das Spiel ohne Druck angehen. Vielleicht ist auch etwas für uns drin", sagt Co-Trainer Hans-Georg Solf. Rosellen geht mit einem sehr guten Gefühl in das Match. Am Mittwoch konnte sich der SV im Kreispokal-Halbfinale gegen Wevelinghoven mit 2:1 durchsetzten. Im Finale wartet nun der Ligakonkurrent SVG Weißenberg.

(luba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fußball: Hemmerden peilt den dritten Sieg in Folge an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.