| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fußball: Kapellen unterliegt FC Hürth im Testspiel mit 0:2

Kapellen. Oberligist SC Kapellen hat sein Testspiel gegen den Mittelrheinligisten FC Hürth mit 0:2 (0:2) verloren. Drei Wochen vor Saisonstart sah Trainer Toni Molina seinen SCK noch weit von der Topform entfernt: "Es gibt noch viel zu tun. Das war heute nicht gut - weder nach hinten noch nach vorne."

So ging die Taktik, den Gegner früh unter Druck zu setzen, nur etwa 20 Minuten gut, ehe das frühe Gegentor die Mannschaft aus dem Tritt brachte. "Bis zum Gegentor hat das alles gut funktioniert, danach war das nicht ganz so schön. Wir hatten unheimliche Probleme im Defensiv-Verbund." Die Folge war das 0:2 noch vor dem Pausenpfiff. In der zweiten Hälfte verpassten Marco Czempik mit einem Pfostenschuss und Jan Bresser mit einem Kopfball auf das eigentlich leere Tor den Anschlusstreffer. Während Talha Demir angeschlagen ausgewechselt werden musste, erhielten Can Yücel und David Dygacz eine Pause. Ausreden wollte Coach Molina trotz der harten Trainingswoche übrigens nicht gelten lassen: "Klar, die Beine waren schwer. Aber das trifft genauso auch auf den Gegner zu."

(pas-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fußball: Kapellen unterliegt FC Hürth im Testspiel mit 0:2


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.