| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fußballkreishallenmeisterschaft sucht neuen Hauptsponsor

Lokalsport: Fußballkreishallenmeisterschaft sucht neuen Hauptsponsor
In acht Vorrunden-Turnieren werden am 10. und 17. Januar die Teilnehmer für die Endrunde der Kreishallenmeisterschaft am 24. Januar gesucht. FOTO: Linda Hammer
Rhein-Kreis. Nach dem Ausstieg der VR Bank Dormagen muss die Endrunde wohl ohne Bande stattfinden. SVG Weißenberg sagt ihre Teilnahme ab. Von Dirk Sitterle

Am 24. Januar wird im TSV-Sportcenter in Dormagen der Hallenmeister des Fußballkreises 5 Grevenbroich/Neuss gekürt. Wer Vorjahressieger SG Kaarst den Titel streitig machen will, muss sich am 10. und 17. Januar in einer der acht Vorrundengruppen durchsetzen.

Während Oberligist SC Kapellen wie stets nur mit seiner Bezirksliga-Vertretung im Einsatz ist, "dieses besondere Event wollen wir den Jungs nicht nehmen" (Trainer Frank Mitschkowski), verzichtet die unter Spielermangel leidende SVG Weißenberg in diesem Jahr ganz auf ihre Teilnahme. "Was soll man dazu sagen?", fragt Reinhold Dohmen, Vorsitzender im Kreisfußballausschuss, zwar leicht irritiert, stellt aber klar: "Es hat mit der Einteilung der Gruppen auch so gut geklappt." Das Endturnier in Dormagen wird aber wohl ohne Bande stattfinden müssen, hat sich in der VR Bank Dormagen doch der Hauptsponsor zurückgezogen. "Damit nähern wir uns so ganz allmählich dem Futsal an", witzelt Dohmen, wohlwissend, dass Kreisfußballvorsitzender Hermann-Josef Koch kein Freund dieser vor allem in Südeuropa- und Südamerika besonders beliebten Variante des Hallenkicks ist.

Den Abschied der VR Bank bedauert Dohmen derweil außerordentlich. Und das nicht nur deshalb, weil es auch den Amateurfußballern immer schwerer fällt, Unternehmen zu einem finanziellen Engagement zu bewegen. "Was die VR Bank gemacht hat, war exzellent. Aber ich kann verstehen, dass man dort nicht gewillt war, das Sponsoring alleine zu übernehmen." Während sieben Vorrundengruppen im klassischen Turnierformat, also mit Halbfinals und Endspiel, ausgetragen werden, hat sich Rückkehrer VfR Neuss in der nur mit fünf Klubs besetzten Vorrunde B im Modus jeder gegen jeden zu behaupten. Am 10. Januar im Einsatz sind: Vorrunde A (Zons, 10.30 Uhr) Gruppe 1: Dormagen Trabzonspor, FC Zons, SuS Gohr; Gruppe 2: SG Rommerskirchen/Gilbach, Rasensport Horrem, Rheinwacht Stürzelberg Vorrunde B (Zons, 14.30 Uhr) Teilnehmer: TSV Bayer Dormagen, TuS Hackenbroich, TJ Dormagen, FC Straberg, VfR 06 Neuss Am 17. Januar spielen: Vorrunde C (Jüchen, 10.30 Uhr) Gruppe 1: SG Orken/Noithausen, SV Bedburdyck/Gierath, BV Weckhoven; Gruppe 2: Holzheimer SG, SV Glehn, Germania Grefrath Vorrunde D (Jüchen, 14.30 Uhr) Gruppe 1: VfL Jüchen/Garzweiler, DJK Novesia, VfR Büttgen; Gruppe 2: TSV Norf, SG Neukirchen/Hülchrath, SV Hemmerden Vorrunde E (Nievenheim, 10.30 Uhr) Gruppe 1: SV Uedesheim, SSV Delrath, Polizei SV Neuss; Gruppe 2: FC Delhoven, SC Grimlinghausen, SG Erfttal Vorrunde F (Nievenheim, 14.30 Uhr) Gruppe 1: VdS Nievenheim. DJK Hoisten, FSV Vatan; Gruppe 2: DJK Gnadental, SV Rosellen, DJK Rheinkraft Vorrunde G (Gustorf, 10.30 Uhr) Gruppe 1: BV Wevelinghoven, SF Vorst, SG Frimmersdorf/Neurath; Gruppe 2: TuS Grevenbroich, SG Gustorf/Gindorf, DJK Hoeningen Vorrunde H (Gustorf, 14.30 Uhr) Gruppe 1: SG Kaarst, TuS Reuschenberg, RW Elfgen; Gruppe 2: SC Kapellen, 1. FC Grevenbroich-Süd, SVG Grevenbroich

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fußballkreishallenmeisterschaft sucht neuen Hauptsponsor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.